Die Woche im Sport von Andreas Dach

Gut zu wissen, dass die Tour durch Quimper führt

andreas.dach@rga.de
+
andreas.dach@rga.de
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Ach, das hat uns aber mal so richtig gefreut, lieber Rainer Timm.

Plötzlich hatten wir den früheren Sportredakteur des Remscheider General-Anzeigers, der später lange Jahre die Lokalredaktion in Hückeswagen geleitet hat, in diesen Tagen an der Strippe. Der Lüttringhauser genießt seit einigen Jahren den wohlverdienten Ruhestand. Wobei in den letzten Monaten von Genießen keine Rede sein konnte. Timm hatte einige gesundheitliche Probleme, jetzt geht es so langsam wieder aufwärts. Was uns arg freut. Wie auch sein unverändert großes Interesse an den Geschehnissen in „seinen“ Städten Remscheid und Hückeswagen. Er konsumiert den Tüpitter täglich und gibt uns auch gerne schon einmal einen guten Tipp. Wofür wir sehr dankbar sind.

Das betrifft auch den Hinweis auf die Besonderheit der Tour de France, die am 26. Juni in Brest startet. „Sie führt gleich in der ersten Etappe durch Quimper“, ließ uns Rainer Timm wissen. „Vielleicht macht ja dann gerade jemand in der Remscheider Partnerstadt Urlaub und freut sich, wenn er von diesem Sportereignis in der Bretagne schon im Vorfeld erfährt.“

Vielleicht? Ganz bestimmt sogar! Die Beziehung zwischen den beiden Städten ist eng, und immer mehr Menschen sind neugierig auf die jeweiligen sportlich-kulturellen Angebote. Jetzt gehört auch die Tour de France dazu, wenn auch in der Geschichte Quimpers nicht zum ersten Mal.

Zurück zu Timm, diesem sportverrückten Kerl. Sein Interesse am (lokalen) Sport war und ist riesig. Fallschirmspringen, Motorsport, Fußball, Radsport, Handball – eigentlich kann man ihn fast alles fragen. Keinesfalls zufällig hat er bei Handball-Begegnungen des Lüttringhauser TV auch viele Jahre am Zeitnehmertisch gesessen. Weil ein jeder weiß und wusste: Auf Rainer ist Verlass.

Und wenn er dann vielleicht gerade doch mal lieber die Füße hochlegen möchte, halten ihn seine drei Frauen sicher auf Trab und haben etwas dagegen. Ehefrau „Fritzi“ sowie die Töchter Ann-Kathrin und Christine sind ebenfalls extrem sportbegeistert. Alle mit handballerischer Vita.

In der nächsten Zeit geht es für eine Woche nach Ostfriesland in Urlaub. Wir sind sicher: Auch dort wird Rainer Timm täglich den RGA konsumieren, möglicherweise dann übers iPad. Wenn Dir etwas auffällt, lieber Rainer, lass uns das gerne auch aus Greetsiel wissen. Ein bisschen Nordseeluft tut uns auch im Bergischen Land gut.

TOP Nikolauslauf im Juni: Die Läufer haben halt gute Ideen.

FLOP Knatsch um die Absage des Fallschirm-Ereignisses in Hackenberg. Man versteht irgendwie beide Seiten gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher

Kommentare