Regionalliga

Fußball: WSV gewinnt in Unterzahl

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Die Partie Wuppertaler SV gegen Sportfreunde Lotte.

Wuppertal. -ad- Der Wuppertaler SV bleibt in der Erfolgsspur, brachte in der Fußball-Regionalliga durch das 2:1 (2:1) gegen die Sportfreunde Lotte bereits das 15. Spiel in Folge ohne Niederlage hinter sich.

Es war ein hartes Stück Arbeit, welches die Mannschaft von Björn Mehnert zu bewältigen hatte, ehe man vor der enttäuschenden Kulisse von nur 978 Zuschauern erleichtert die Arme hochreißen konnte.

Wie schon eine Woche zuvor in Mönchengladbach musste der WSV auch diesmal einen Teil der Partie in Unterzahl hinter sich bringen, nachdem Semir Saric kurz vor der Pause umstrittenes Gelb-Rot gezeigt bekommen hatte (44.).

Zu diesem Zeitpunkt stand es durch Treffer von eben Saric (16.) und Marco Königs (28.) bei einem Gegentreffer der Gäste (25.) bereits 2:1. Der weitere Verlauf war geprägt von taktischem Geschick und enormem Kampfgeist. Mehnert: „Wir sind glücklich über den Sieg.“

Interessiert an Spitzen-Handball? VIP-Tickets gewinnen: BHC spielt gegen Spitzen-Teams

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handballer trauern um Guido Masmeier
Handballer trauern um Guido Masmeier
90-minütiges Gewitter trübt die Stimmung nur bedingt
90-minütiges Gewitter trübt die Stimmung nur bedingt
90-minütiges Gewitter trübt die Stimmung nur bedingt
Grün-Weiß sagt das 5vor12-Turnier ab
Grün-Weiß sagt das 5vor12-Turnier ab
Grün-Weiß sagt das 5vor12-Turnier ab
Lippert gesucht
Lippert gesucht
Lippert gesucht

Kommentare