Fußball

TGH-Frauen siegen im Topspiel

Wer soll die Bezirksliga-Frauen der TG Hilgen noch stoppen?

Im Spitzenspiel der bis Sonntag noch ungeschlagenen Teams setzten sich die Hilgenerinnen gegen den Wuppertaler SV mit 6:1 (4:0) durch und haben damit den siebten Sieg in Folge gelandet. „Wir haben erst den siebten Spieltag absolviert“, erklärte TGH-Trainer Tim Klammer, der besonders den Auftritt seiner Schützlinge vor der Pause lobte.

Bereits nach fünf Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im WSV-Tor. Sophie Trautvetter, die nach 45 Minuten auch zum 4:0 traf, eröffnete den Torreigen. Ein Treffer von Alena Johanna Tenel (22.) und ein Eigentor führten zur Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Marisa Stöver auf 5:0 (49.). Tenel setzte nach dem zwischenzeitlichen 1:5 (57.) vor rund 120 Zuschauern den Schlusspunkt (84.). -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Note 2 ist angebracht
Note 2 ist angebracht
Note 2 ist angebracht
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust

Kommentare