Fußball

TGH-Frauen geben richtige Antwort

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Man durfte gespannt sein, wie die Reaktion der Hilgener Bezirksliga-Fußballerinnen auf das krachende Aus im Niederrheinpokal unter der Woche gegen Bottrop (1:8) würde ausfallen.

Diese Frage beantwortete Monica Rositos Mannschaft auf beeindruckende Art und Weise. Im Heimspiel gegen TuSpo Richrath schossen Patricia Wojarski (8./25.), Sophie Trautvetter (16.

/80.) und Jennifer Steinborn (46.) einen überzeugenden 5:3 (3:1) heraus und steckten dabei auch die Aufholjagd der Gäste – Chantalle Juenna Vöhl verkürzte auf 3:4 (52.) – gekonnt weg. „Das war eine ganz starke Teamleistung“, sagte die Trainerin. „Der Sieg war absolut verdient und hätte sogar höher ausfallen können.“ -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Im Derby werden die Weichen gestellt
Im Derby werden die Weichen gestellt
Im Derby werden die Weichen gestellt
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
HGR ist gegen Schlusslicht in der Pflicht
HGR ist gegen Schlusslicht in der Pflicht
HGR ist gegen Schlusslicht in der Pflicht
ATV sagt sämtliche Spiele ab
ATV sagt sämtliche Spiele ab

Kommentare