Frauen-Fußball

Krankenwagen muss kommen

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

TGH-Frauen brechen Spiel beim OSV Meerbusch ab.

Hilgen. Bei einer Freistoßparade in der 20. Minute passierte es. Lara Puschinski, Torhüterin der TG Hilgen, kam auf und brach sofort unter großen Schmerzen zusammen. „Das hat so laut im Knie geknackt, dass man es kilometerweit hören konnte“, berichtet Trainerin Monica Rosito. „Wir waren den Tränen nah.“

Während die verletzte Keeperin vom Krankenwagen abgeholt wurde, entschloss sich der Großteil der Hilgener Mannschaft, das Bezirksligaspiel beim OSV Meerbusch nicht fortsetzen zu wollen.

Zu diesem Zeitpunkt führte der ungeschlagene Spitzenreiter mit 2:0. Rosito: „Aber es gibt wichtigere Dinge als Fußball.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe

Kommentare