Fußball

Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Die SGH steht bei makellosen 21 Punkten.

Sieben auf einen Streich – Melina Stratemeyer, Fußballerin des Kreisligisten SG Hackenberg, war im Auswärtsspiel bei den SF Siepen nicht zu stoppen und steuerte beim 16:0 (6:0) fast die Hälfte der Tore des Tabellenzweiten bei. Die SGH steht bei makellosen 21 Punkten, Stratemeyer bei 18 Saisontoren. Erster sind aber die TS Struck, die schon acht Partien absolviert und ebenfalls alle gewonnen haben. Dafür sorgte zuletzt Mareike Körschgen, die in letzter Minute zum 2:1 (0:1) gegen Bergisch Neukirchen traf. Das bislang starke Abschneiden des Kreises Remscheid – die Kreisliga der Frauen bilden zudem Teams aus den Kreisen Wuppertal und Solingen – rundet der SC 08 Rade ab, der als Dritter beim ASV Wuppertal mit 7:0 (3:0) siegte. Als Dreifach-Torschützin glänzte Hannah Ligges. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Schlinge zieht sich leider immer weiter zu
Die Schlinge zieht sich leider immer weiter zu
Die Schlinge zieht sich leider immer weiter zu
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
TG Hilgen spielt wie im Rausch
TG Hilgen spielt wie im Rausch
Adventskalender: Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Adventskalender: Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Adventskalender: Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss

Kommentare