Fußball

SC 08 Radevormwald ist nicht chancenlos

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Spiel gegen DJK Adler Union Frintrop

Radevormwald. -ad- Der SC 08 Radevormwald verkaufte sich in der Partie gegen die verlustpunktfreie DJK Adler Union Frintrop teuer, machte dem Spitzenreiter beim 0:2 (0:1) das Leben schwer. „Wir haben teilweise auch spielerisch mitgehalten“, befand Trainer Zdenko Kosanovic, der dem Gegner Landesliga-Niveau attestierte. Ein Punktgewinn sei aus seiner Sicht möglich gewesen.
Jetzt für den wöchentlichen RGA-Lokalsport-Newsletter anmelden.

„Aber dazu hätten wir mehr Glück gebraucht.“ Oder soll man sagen Effizienz? Bei den wenigen guten Möglichkeiten zeigten sich seine Angreifer zu zögerlich. Wie Daniel Kalteis, der schon im Fünfer war, dann aber abbrach und nach einem (besser platzierten?) Mitspieler suchte. Die Treffer für die Essener fielen nach fünf und nach 70 Minuten.

Zeitenwendelauf: Zuschauer, Helfer und Begleitung sind nicht vorgesehen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
FCR stellt sich auf einen heißen Tanz ein
FCR stellt sich auf einen heißen Tanz ein
FCR stellt sich auf einen heißen Tanz ein
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Das legendäre Team kehrt zurück
Das legendäre Team kehrt zurück
Das legendäre Team kehrt zurück

Kommentare