Fußball

Kreispokal: FCR siegt ohne Mühe

Erster Einsatz für den FCR: Alessio Bisignano. Foto: Bastian Fenk
+
Erster Einsatz für den FCR: Alessio Bisignano.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt. Der FC Remscheid steht nach dem mühelosen 7:0 (4:0)-Sieg bei der 1. Spvg. Remscheid im Viertelfinale des Kreispokals.

Am eigentlichen Termin hatte das Flutlicht in Honsberg noch seinen Dienst versagt. Nun ging alles glatt über die Bühne, und der Landesligist sorgte beim Kreisligisten schnell für klare Verhältnisse.

Nach Treffern von Moritz Kerkien (3.), Patrick Posavec (17.), Ibuki Noguchi (18.) und Marvin Blume (23.) war die Partie rasch entschieden. Nach der Pause traf erneut Posavec (50.). Den Schlusspunkt setzte Ahmed Al Khalil mit einem Doppelpack (66./72.). Noch ohne Treffer blieb eine neue Offensivkraft des FCR. Ab sofort läuft Alessio Bisignano für die Remscheider auf. Der Stürmer kommt von den A-Junioren des Wuppertaler SV. Das Viertelfinale wird übrigens am kommenden Dienstag aus ausgelost.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Niederrheinliga wird zur Farce
Niederrheinliga wird zur Farce
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut

Kommentare