Fußball

In der Kreisliga B fehlen Schiris

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Am vergangenen Sonntag sind der Gruppe 1 gleich zwei Partien ausgefallen, weil keine Schiedsrichter zur Verfügung standen.

So richtig rund läuft es auch weiterhin in der Kreisliga B nicht. Am vergangenen Sonntag sind der Gruppe 1 gleich zwei Partien ausgefallen, weil keine Schiedsrichter zur Verfügung standen. Betroffen davon waren die Spiele TuRa Remscheid-Süd gegen TuSpo Dahlhausen sowie TV Herbeck gegen den RSV Hückeswagen. Wann die Begegnungen nachgeholt werden, steht noch nicht fest.

Man darf aber vom 29. September ausgehen. Bewegung in der Tabelle gab es so gut wie keine, da nur zwei Spiele stattfinden konnten. Derweil ging es in der Gruppe 2 am vergangenen Sonntag so richtig rund. Mit 37 Toren (!) in vier Spielen dürfte ein neuer Rekord aufgestellt worden sein. Dabei verliefen drei Partien richtig einseitig. Hochspannung war derweil bei der Begegnung zwischen der 3. Mannschaft des SV 09/35 Wermelskirchen und der 2. Mannschaft von TuSpo Dahlhausen angesagt. Am Ende siegten die Wermelskirchener mit 6:5 (2:1). Die Gastgeber sahen nach 75 Minuten beim Zwischenstand von 6:3 schon wie der sichere Sieger aus. Doch dann verkürzten die Gäste in der 84. und 89. Minute noch auf 5:6. Zu mehr reichte es dann aber nicht mehr. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
WTV richtet ein Camp aus
WTV richtet ein Camp aus
WTV richtet ein Camp aus

Kommentare