Fußball

Frauen der TS Struck scheitern

Sie waren nah dran am Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga.

Eine Schlussphase mit viel Dramatik und Entscheidungen, die zum Teil umstritten waren, brachte die Kreisliga-Frauen der TS Struck um den verdienten Lohn. Sie verloren beim FSV Vohwinkel mit 3:4 (2:2), hätten die Begegnung aber gewinnen müssen, um an den Wuppertalerinnen vorbeizuziehen.

Das Team von Dirk Krakau führte bis in die Nachspielzeit, kassierte dann einen diskutablen Handelfmeter, der den Ausgleich bedeutete. Als man alles nach vorne warf, konterte der FSV. Trotzdem eine super Saison der Struckerinnen, für die Alina Lawetzki (1.) und Miraq Gün (44./83.) trafen. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens

Kommentare