Ganz persönlich

Mit Jan Frodeno würde Melanie Jeck gerne einen Kaffee trinken

Familienmensch: Melanie Jeck geht in ihren vielen Aktivitäten förmlich auf. Foto: MJ
+
Familienmensch: Melanie Jeck geht in ihren vielen Aktivitäten förmlich auf.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Ex-Handballerin, Läuferin, Ehefrau, Mutter, Gute-Laune-Frau: Die Lenneperin Melanie Jeck deckt viele Sport-, Lebens- und Stimmungsbereiche ab.

1. Was sagst Du zu Corona?

Melanie Jeck: Auf diese Bekanntschaft hätten ich, die Welt und die Menschheit gut verzichten können. Das Virus braucht niemand und kann von mir aus ganz schnell wieder die Kurve kratzen.

2. Wie hast Du die freigewordene Zeit genutzt?

Jeck: Beim Homeschooling von drei Kindern und eigenem Fernstudium sollte die Frage eher heißen: Wie hast du es geschafft, alles so zu wuppen wie vor dem Lockdown.

3. Was wirst Du als Erstes machen, wenn der Spuk endgültig vorbei ist?

Jeck: Die Freiheit genießen – ohne Mundschutz und Einschränkungen in der Öffentlichkeit. Wie zum Beispiel beim Einkaufen oder dem Gesangsunterricht und Vielem mehr.

4. Bier mit oder ohne Alkohol nach dem Sport?

Jeck: Definitiv ohne, nicht nur nach dem Sport.

5. Mannschaftstour: Malle oder gemütlich?

Jeck: Malle war immer genial, und ich hab auf der Insel immer ganz gut mit meinen Kräften gehaushaltet. Also auf jeden Fall Malle.

6. Was darf in Deinem Kühlschrank auf keinen Fall fehlen?

Jeck: Frisches Gemüse und Obst.

7. Schlager, Klassik oder Techno?

Jeck: Alles in der Reihenfolge. Fehlt noch ein bisschen Rock, Metal und die selbst produzierten Lieder von meinem Sohn Finn-Christopher.

8. Mit welchem Sportler würdest Du gerne mal in die Sauna gehen oder einen Kaffee trinken?

Jeck: Mit Jan Frodeno auf einen Kaffee. Ich finde es unglaublich, was er alles geleistet hat und welche mentale Stärke er hat. Das wäre wahrscheinlich eine der informativsten und lehrreichsten Tassen Kaffee meines bisherigen Lebens.

9. Über welche Sportart wird in den lokalen Medien zu wenig berichtet?

Jeck: Ich möchte wenig eher durch nicht so ausführlich ersetzen. Über einige Randsportarten wie Turnen, Laufen und Radsport.

10. Wie sieht für Dich der perfekte Abend aus?

Jeck: Nach einem erfüllten Tag – mit gutem Gehirnfutter und ausreichend körperlicher Bewegung – mit einem leckeren und frisch zubereiteten Essen gemeinsam mit meiner Familie bis in den späten Abend gemütlich auf der Terrasse sitzen, sich unterhalten und viel Spaß dabei haben. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare