Amerian Football

Besuch des NFL-Stars entpuppt sich für den Amboss als Glücksgriff

NFL-Star Amon-Ra St. Brown unterschreibt auf dem T-shirt eines kleinen Fans.
+
NFL-Star Amon-Ra St. Brown unterschreibt auf dem T-shirt eines kleinen Fans.

Amon-Ra St. Brown nahm sich im Stadion Rheinshagen Zeit für kleine und große Fans.

Remscheid. Er schrieb und schrieb und schrieb. Auf Helme und Poster, auf Footballs und Fotos. Amon-Ra St. Brown entpuppte sich als geduldig und sympathisch. War das Riesentalent der nordamerikanischen NFL doch nicht nur für Autogramme der Einladung des AFC Amboss ins Stadion Reinshagen gefolgt, sondern auch für Selfies und um Fragen zu beantworten. Anderthalb Stunden nahm sich der Wide Receiver der Detroit Lions Zeit, erfüllte alle Wünsche.

„Mir macht das Spaß“, sagte er. „Solche Termine habe ich ja nicht zum ersten Mal.“ Der Andrang, gerade jüngerer Footballfans, war groß. Einige stellten sich sogar mehrfach an, um dem kommenden Star nahe zu sein. „Für uns“, resümierte Amboss-Vorsitzender Christian Müller, „war der Besuch ein Glücksgriff. Am Samstag ist Amon-Ra St. Brown Gast im Aktuellen Sportstudio. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst

Kommentare