Fußball-Trainer auf dem Markt

Fischer möchte sich neue Herausforderung angeln

Nach vielen Jahren als Co-Trainer möchte Kristian Fischer wieder ein Team übernehmen. Foto: fab
+
Nach vielen Jahren als Co-Trainer möchte Kristian Fischer wieder ein Team übernehmen.
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Seit dreieinhalb Jahren ist Kristian Fischer Co-Trainer des Mittelrhein-Landesligisten SV Schlebusch.

Schon im letzten Gespräch mit dem RGA hatte der frühere Verteidiger der TG Hilgen und Coach deren 2. Mannschaft angedeutet, in näherer Zukunft wieder in die erste Reihe zurückkehren zu wollen. Dies machte der 38-Jährige nun auch offiziell und teilte seinem Verein mit, dass die harmonische Zusammenarbeit im Sommer endet.

Fischer ist damit wieder auf dem Markt beziehungsweise auf der Suche. „Ein Landes- oder Bezirksligist“ sollte es schon sein, sagt er. Wobei sich der ambitionierte Coach da gar nicht festlegen möchte. „Wenn ein A-Kreisligist gute Strukturen hat, kann ich mir das auch vorstellen.“ Fischer hat die Elite-Jugend-Lizenz samt Quali für die A-Lizenz in der Tasche. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare