Fußball

FCR startet mit Pleite

Testspielreigen hat begonnen.

Mit einer 0:4 (0:2)-Niederlage bei der U19 von Viktoria Köln ist Landesligist FC Remscheid in den Testspielreigen der Vorbereitung gestartet. „Die Erkenntnis aus diesem Spiel ist, dass einige Akteure noch nicht auf Landesliganiveau sind und wir noch reichlich Arbeit vor uns haben“, erklärte Trainer Marcel Heinemann, der betonte, dass die drei Gegentreffer (17./36./51.) im Grunde Eigentore waren. Das 0:4 fiel in der Schlussminute.

Kurzfristig hatte Bezirksligist SSV Bergisch Born einen Testspielgegner gefunden. So wurde Landesligist Rot-Weiß Lüdenscheid mit 3:1 (1:1) bezwungen. „Das war auch spielerisch ein starker Auftritt“, lobte Trainer Tim Janowski, der alle 19 Spieler, die zur Verfügung standen, einsetzte. Die Tore erzielten Anis Geus (31.), Carmelo Salpetro (48.) und Philip Folkerts (66.).

Wichtiger als der 4:2 (2:2)-Sieg beim A-Ligisten Grün-Weiß Wuppertal dürfte für den SC Ayyildiz Remscheid eine Personalie sein: Kapitän Osman Öztürk bleibt nun doch. -pk-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Lebensgefühl statt Handballstress
Lebensgefühl statt Handballstress
Lebensgefühl statt Handballstress

Kommentare