Fußball

Große Verlierer der Pandemie sollen gefördert werden

Der  Vorsitzende des FC Remscheid, Ralf Niemeyer, zeigt das Plakat zum Fußball-Feriencamp.
+
Freut sich schon auf das Fußball-Feriencamp des FCR im Röntgen-Stadion: Der Vorsitzende Ralf Niemeyer, der das Programm gemeinsam mit Vize Thorsten Greuling und Cheftrainer Marcel Heinemann vorstellte.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

FCR richtet vom 7. bis 9. Juli sein erstes Fußball-Feriencamp für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren aus

Tue Gutes und rede darüber. Ein Motto, welches sich der FC Remscheid zu Herzen nimmt. In der ersten Woche der Sommerferien richtet der Club vom 7. bis 9. Juli sein erstes Fußballcamp für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren aus. „Wir möchten etwas für die Allgemeinheit tun und zudem unser Image weiter aufpolieren“, sagt der 1. Vorsitzende Ralf Niemeyer, warum die Idee entwickelt worden ist und in einigen Monaten unter strengen Hygienebedingungen zur Ausführung kommen soll.

„Gerade Kinder sind die großen Verlierer der Pandemie“, findet Vereinsvize Thorsten Greuling, der als Cheforganisator des dreitätigen Spektakels im Röntgen-Stadion fungieren wird und dem die Förderung des Nachwuchses ein großes Anliegen ist. Marcel Heinemann, Cheftrainer des FCR in der Landesliga, wird bei dem Camp die Verantwortung für den sportlichen Ablauf innehaben. Er hat sich für den Zeitraum lizensierte Trainer aus ganz NRW an seine Seite geholt – gute Netzwerke machen sich bezahlt.

Täglich von 10 bis 16 Uhr wird den Kindern ein buntes Programm geboten. Unter dem Motto „Trainieren wie die Stars“ werden sie bei Laune gehalten. Von Dribbelkönig bis Mini-WM, von Torschusskönig bis Champions League – der Fantasie der Verantwortlichen sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt. Im Preis von 99 Euro pro Teilnehmer (Vereinsmitglieder zahlen 79 Euro) sind unter anderem enthalten: Trikot, Fußball, Tasche, Trinkflasche, Handtuch, Hygienepaket, reichliche Getränke (Wasser und Apfelschorle) sowie mittägliches Essen, für welches das Restaurant Kromberg verantwortlich zeigt.

Ralf Niemeyer stellt heraus: „Wir sind sehr glücklich, dass sich verschiedene Sponsoren bereit erklärt haben, uns zu unterstützen.“ Zudem wird der Sportbund mit der Sportjugend vor Ort sein und will zum Gelingen beitragen.

Geplant wird mit 72 Kindern. Der FCR geht ab sofort in die Werbung. Ab dem 1.4. können Anmeldeformulare ausgefüllt werden: fussballcamp@ fcremscheid.de. Anmeldeschluss ist der 17. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare