Fußball

FCR muss nach Born, SV 09/35 nach Dhünn

Aylin Caliskan (Kreis RS) und RGA-Volontärin Valeria Schulte-Niermann (v.l.) zeigen die ermittelten Paarungen. Foto: A. Dach
+
Aylin Caliskan (Kreis RS) und RGA-Volontärin Valeria Schulte-Niermann (v.l.) zeigen die ermittelten Paarungen.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Halbfinals im Fußball-Kreispokal sind ausgelost – Bezirks- treffen auf Landesligisten.

Von Andreas Dach

Zweimal Bezirks- gegen Landesliga, zweimal Hochspannung pur: Die Auslosung des Halbfinals des Fußball-Kreispokals hat zu sehr interessanten Konstellationen geführt. RGA-Volontärin Valeria Schulte-Niermann bewies unter Aufsicht von Kreis-Fußball-Chefin Aylin Caliskan als Glücksfee nicht zum ersten Mal ein gutes Händchen, loste folgende Partien aus, die an diesem Sonntag zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden werden: Um 13.15 Uhr empfängt der SSV Bergisch Born den FC Remscheid, später dann, um 15 Uhr, genießt der SSV Dhünn an der Staelsmühle Heimrecht gegen den SV 09/35 Wermelskirchen. Ein Remscheider und ein Wermelskirchener Stadtduell – besser hätte man es sich kaum ausdenken können.

Schon jetzt ist klar: Auf beiden Plätzen werden die gastgebenden Clubs mit sehr großem Publikumsinteresse rechnen müssen. Und: Selbstläufer werden die Begegnungen für den FCR und den SV 09/35 als klassenhöhere Teams nicht.

Das Endspiel ist für den 15. August terminiert, der Austragungsort ist allerdings noch nicht festgezurrt. Caliskan sagt: „Es liegen zwei Bewerbungen vor. Am Sonntagabend wissen wir sicherlich schon ein wenig mehr.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch

Kommentare