Fußball

FCR ist bei der Generalprobe der Borussia gefordert

Beim Besuch in Lennep lud U23-Coach Heiko Vogel den FCR zum Rückspiel ein. Foto: Peter Kuhlendahl
+
Beim Besuch in Lennep lud U23-Coach Heiko Vogel den FCR zum Rückspiel ein.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Remscheider Landesligist testet beim Regionalligisten – Spiel in Gladbach ohne Fans.

Am kommenden Samstag geht es für die U23 von Borussia Mönchengladbach in der Regionalliga weiter. Dann ist die U23 des FC Schalke 04 am Niederrhein zu Gast. An diesem Sonntag (14 Uhr) unternimmt die Bundesligareserve der Borussia für den Wiederbeginn in der Meisterschaft die Generalprobe. Gegner in Mönchengladbach ist Landesligist FC Remscheid. „Das ist schon eine gewisse Wertschätzung“, findet FCR-Trainer Marcel Heinemann, der das Angebot sofort annahm, obwohl er mit seinen Schützlingen erst in dieser Woche zurück auf den Platz gekehrt ist.

Bei aller Vorfreude im Lager des FCR gibt es indes für die Fans einen Wermutstropfen: Die Partie in Mönchengladbach findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die U23 gehört zum Profibereich des Bundesligisten. Bis Mitte der Woche waren für deren Spiele keine Zuschauer zugelassen. Dies ist seit Donnerstag aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung wieder anders, aber die Gladbacher wollten dies kurzfristig nicht mehr ändern.

Der FCR hat in den vergangenen Tagen in erster Linie an der körperlichen Fitness gearbeitet. „Und da haben alle prima mitgezogen“, erklärt der Coach, der am Sonntag fast den kompletten Kader aufbieten kann. Einzig Antonio Angelov ist noch im Urlaub. „In Mönchengladbach werden auch alle Spieler zum Einsatz kommen“, sagt Marcel Heinemann.

Der Kontakt zur Borussia war im vergangenen Sommer entstanden. Anfang August war die U23 zum Benefizspiel nach der Flutkatastrophe in Remscheid beim FCR im Röntgen-Stadion zu Gast. Die Gladbacher wurden da ordentlich gefordert und siegten am Ende mit 1:0. U23-Trainer Heiko Vogel hatte die Remscheider im Anschluss gleich zu einem Rückspiel eingeladen. Dies wird an diesem Sonntag nun umgesetzt.

Bezirksligist DTV testet beim A-Kreisligisten BV Burscheid

Auch der Dabringhauser TV bestreitet als Erster des Bezirksliga-Sextetts sein erstes Testspiel der Winter-Vorbereitung. Am Sonntag (14.30 Uhr, Griesberg) spielt Patrick Grüns Mannschaft beim A-Kreisligisten BV Burscheid.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lisa Carlucci: Die mit dem Andi Wolff tanzt
Lisa Carlucci: Die mit dem Andi Wolff tanzt
Lisa Carlucci: Die mit dem Andi Wolff tanzt

Kommentare