Fußball

FCR in der Pause – SV 09/35 wartet ab

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Fußball-Landesliga: Spielabsage

Von Peter Kuhlendahl

Die Verantwortlichen der beiden Fußball-Landesligisten hatten es in dieser Woche nicht einfach. Sie mussten ihre Schützlinge so vorbereiten, als ob sie an diesem Sonntag noch einmal in der Meisterschaft ran müssten. Doch seit Freitagmittag steht zumindest fest, dass der FC Remscheid bereits in der Winterpause ist. Regen, Schneeregen und Schnee waren bereits während der ganzen Woche über dem Röntgen-Stadion in Lennep niedergegangen. Für das endgültige Aus sorgte dann der Frost. Derweil ist Ligakonkurrent SV 09/35 Wermelskirchen weiter im Ungewissen. Ob auf dem Kunstrasen im Dönges-Eifgen-Stadion gespielt werden kann, ist noch offen.

„Wir hätten gerne noch einmal gespielt“, erklärt FCR-Trainer Marcel Heinemann und bedauert, dass die Partie gegen die DJK Blau-Weiß Mintard nicht stattfinden wird. Allerdings konnte auch bereits in dieser Woche nur eingeschränkt trainiert werden. Doch auch damit ist jetzt Schluss. Das Team kommt noch einmal am nächsten Samstag zur gemeinsamem Weihnachtsfeier zusammen. Zum Trainingsauftakt erwartet Heinemann seine Schützlinge dann wieder am 10. Januar 2023.

Auch Wermelskirchens Trainer Sebastian Pichura würde liebend gern am Sonntag spielen. „Aber natürlich müssen wir abwarten, was wird.“ Auch seine Schützlinge sind heiß. Hätten sie am Sonntag (15 Uhr) doch den Tabellenzweiten SF Niederwenigern zu Gast. Und nach dem jüngsten Erfolg der Wermelskirchener in Wülfrath hat sich die Partie zu einem echten Spitzenspiel gemausert – 09/35 ist Fünfter. „Die Jungs würden noch einmal alles gegeben. Und im Falle eines Erfolges hätten sie auch endgültig Wiedergutmachung für die im Laufe der Saison unnötig vergebenen Punkte geschafft“, sagt Pichura, der bis auf den noch angeschlagenen Ghartey Anderson den kompletten Kader zur Verfügung hat.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Teams plagen Sorgen
Teams plagen Sorgen

Kommentare