Tennis

Favorit ist zu stark für RW-Herren 55

Bernd Königsmann holte den einzigen Punkt der Remscheider in Düsseldorf. Archivfoto: batte
+
Bernd Königsmann holte den einzigen Punkt der Remscheider in Düsseldorf.
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Nichts zu holen gab es für die Herren 55 des SC Rot-Weiß Remscheid zum Start in die diesjährige Niederrheinligasaison.

Beim Aufstiegsaspiranten DS Düsseldorf setzte sich einzig „Neuzugang“ Bernd Königsmann, der von den nicht gemeldeten Herren 50 dazugestoßen ist, gegen seinen Kontrahenten mit 6:3 und 7:6 durch – so unterlagen die Remscheider mit 1:8. „Die Düsseldorfer wollten nichts anbrennen lassen“, konstatierte RW-Kapitän Frank Piesker mit Blick auf den klaren Spielverlauf. 

An diesem Samstag (14 Uhr) wartet auf die Remscheider direkt die nächste Aufgabe. Gegen den TC Meiderich 03 soll ab 14 Uhr an der Hägener Straße ein Sieg eingefahren werden. Auch deshalb werden mit Eddie Topham und Wolfgang Freres zwei Top-Spieler aus den eigenen Reihen das Team verstärken. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare