Einwurf von Peter Kuhlendahl

Fans verpassen eine Gala

-
+
peter.kuhlendahl@rga.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Alle Handball-Freunde in der Region, die am Samstagabend nicht den Weg in die Max-Siebold-Halle gefunden hatten, sollten sich ärgern.

Es war ein sportlicher Auftritt, um mit der Zunge zu schnalzen. Alle Handball-Freunde in der Region, die am Samstagabend nicht den Weg in die Max-Siebold-Halle gefunden hatten, sollten sich ärgern. Sie haben einen grandiosen Auftritt der Bergischen Panther zum Auftakt in der 3. Liga verpasst. Und es waren einige Plätze, die auf der Tribüne leer blieben. Keine 200 Zuschauer waren vor Ort. Dabei wird auch das Drumherum des Drittligisten immer professioneller. Die Gründe, warum die Resonanz so bescheiden gewesen ist, lagen für die Verantwortlichen auf der Hand. Das Spätsommerwetter lud zum Grillen im Garten ein. In Wermelskirchen ist zudem Kirmes. Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Panther keinen festen Heimspieltag haben. Zum Auftakt wurde samstags gespielt. Das Gros der Partien steigt in den kommenden Monaten freitags. Die Spiele finden auch noch in drei verschiedenen Halle statt, was den Trägervereinen aus Hilgen, Burscheid und Wermelskirchen geschuldet ist. Man sollte sich auf einen Standort einigen. Hilgen bietet sich an. Auch weil die Halle 2022 renoviert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Fußball: Ayyildiz und Struck sind weiter
Fußball: Ayyildiz und Struck sind weiter
Optimismus ist beim Trio ungebrochen
Optimismus ist beim Trio ungebrochen

Kommentare