Leichtathletik

TV Frisch Auf Lennep plant: Es macht Sinn, schon an Ostern zu denken

Bei frühsommerlichen Temperaturen wurde der bis dato letzte Osterlauf 2019 in Hackenberg gestartet. Foto: Andreas Dach
+
Bei frühsommerlichen Temperaturen wurde der bis dato letzte Osterlauf 2019 in Hackenberg gestartet.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Knapp zweieinhalb Wochen vor Weihnachten an Ostern denken? Was auf den ersten Blick völlig abwegig erscheint, macht beim genaueren Hinschauen durchaus Sinn.

Von Peter Kuhlendahl

Die Planungen für den Osterlauf 2022, den der TV Frisch Auf Lennep organisiert, laufen auf Hochtouren. „Zumal wir ja derzeit die aktuellen Coronaschutzverordnungen für die Anträge einbeziehen müssen“, erklärt Marcus Behnecke, der Pressesprecher des Vereins.

Über die Bühne gehen soll die Veranstaltung am Ostermontag, 18. April. Start- und Zielbereich ist wie auch in der Vergangenheit am Sportzentrum Hackenberg. Dort fand im Jahr 2019 auch die letzte Auflage statt. Dann musste sie aufgrund der Pandemie zweimal ausfallen. „2020 bekanntlich kurzfristig. Damals hatten 200 Aktive angemeldet. Wir hatten ihnen angeboten, ihre Anmeldung auf den nächsten Termin zu schieben oder ihnen die Anmeldegebühr zurückzuerstatten“, berichtet Behnecke, dass nur zehn Angemeldete das Geld wieder haben wollten.

Bei der letzten Auflage wurde neben den Strecken über fünf und zehn Kilometer auch zum ersten Mal ein Halbmarathon (21,2 km) angeboten. Und der erfreute sich einer so großen Beliebtheit, dass er im Programm bleiben wird. Wer es ein wenig gemütlicher mag, kann sich als Walker oder Nordic-Walker auf eine 10-Kilometer lange Distanz machen.

600 Teilnehmer können sich auf die Strecken machen

Anmeldung sind ab sofort auf der Homepage des Vereins möglich. Die Startgebühren betragen fünf (5 km) und zehn Euro (10 km). Für den Halbmarathon zahlt man bis zum 31. Januar 15 Euro, dann 18 Euro. Meldungen sind bis zum 14. April möglich. Insgesamt ist die Veranstaltung für 600 Teilnehmer ausgerichtet.

Ob man am Ostermontag noch nachmelden kann, hängt also zum einen davon ab, ob Plätze frei sind. Zum anderen davon, welche Verordnungen dann gelten. Insgeheim hoffen alle Beteiligten zwar auf Lockerungen im Frühjahr. Stand jetzt ist aber, dass zum einen die 2G-Regel für alle Aktiven gilt. Außerdem wird es nur eine sehr abgespeckte Variante im Cateringbereich geben. Aktuell könnte auch die Sporthalle Hackenberg nicht mitgenutzt werden. So oder so. Für alle Eventualitäten laufen die Planungen bereits auf Hochtouren.

www.frischauf-lennep.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zuschauerschwund? Wir haben alles selbst in der Hand
Zuschauerschwund? Wir haben alles selbst in der Hand
Zuschauerschwund? Wir haben alles selbst in der Hand
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Judo-Weltmeister freut sich auf den RTV
Judo-Weltmeister freut sich auf den RTV
Judo-Weltmeister freut sich auf den RTV
Der Auftakt ist im hohen Norden
Der Auftakt ist im hohen Norden
Der Auftakt ist im hohen Norden

Kommentare