Schwimmen

Die Erste steigert sich ganz gewaltig

Die jungen Schwimmer haben allen Grund zur Freude.
+
Die jungen Schwimmer haben allen Grund zur Freude.

Staffeln der SG überzeugen in Krefeld.

Mit sehr erfreulichen Ergebnissen kehrten zwei E-Jugenden der SG Bergisch Land von den Verbandskämpfen der Schwimmerinnen und Schwimmer aus Krefeld-Uerdingen zurück. Sie bewahrten sich durch ihre guten Leistungen (zum Teil) die Möglichkeit, bei den Endkämpfen, die am ersten Dezember-Wochenende in Wuppertal stattfinden werden, um vordere Ränge mitzuschwimmen.

Besonders die Mannschaft in der Besetzung mit Lotte Böker, Marlena Winkelmann, Leonard Zippel, Tim Viehöfer und Jannis Vieler (alle SG Remscheid, Jahrgang 2008) imponierte und verzeichnete im Vergleich zu den Vorkämpfen eine enorme Leistungssteigerung. Vor den Augen von Cheftrainer Felix Haffke sprang am Ende Rang drei heraus. Was eine Platzierung in den Top 10 bei den Endkämpfen nicht ausgeschlossen sein lässt.

Für die 2. Mannschaft ging es in erster Linie darum, wichtige Erfahrungen zu sammeln. Zumal ein Großteil der Aktiven noch dem Jahrgang 2009 angehört. Um so positiver war es, was Larus Thiel, Michelle Diksic, Lilian Traphöhner, Kaja Pelzl (alle SG Remscheid) und Konstantin Stockhausen (SG) ins Becken brachten. Alle warten nun gespannt auf die NRW-Bekanntgabe, welche E-Jugenden sich konkret für die Finals qualifiziert haben. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Panther II stellen sich auf eine Hängepartie ein
Panther II stellen sich auf eine Hängepartie ein
Panther II stellen sich auf eine Hängepartie ein
FCR findet spielstarken Gegner-Ersatz
FCR findet spielstarken Gegner-Ersatz
FCR findet spielstarken Gegner-Ersatz
Topspiel der HGR II findet ohne Fans statt
Topspiel der HGR II findet ohne Fans statt
Topspiel der HGR II findet ohne Fans statt
Borner A- und B-Jungs am Ball
Borner A- und B-Jungs am Ball

Kommentare