Fußball

Eliot Cakolli entscheidet sich für Bergisch Born

Beim SSV trägt Cakolli das Trikot mit der Nummer 5. Foto: CD
+
Beim SSV trägt Cakolli das Trikot mit der Nummer 5.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Bezirksligist holt neuen Spieler.

Mit Eliot Cakolli meldet der SSV Bergisch Born einen ersten Neuzugang für die Rückrunde. Der ambitionierte Fußball-Bezirksligist, der Aufstiegschancen hat, sicherte sich die Dienste des vielseitig verwendbaren Abwehrmanns. „Mit seiner Verpflichtung haben wir unsere Qualität weiter anheben können“, sagt Sportvorstand Carlos Dantas. Er führt fort: „Mit seiner Erfahrung aus der Oberliga und der Landesliga wird Eliot nachhaltig zum Erfolg der Mannschaft beitragen.“ Darüber hinaus hätten die Gespräche mit ihm gezeigt, dass Cakolli von seinen sportlichen Werten her gut nach Bergisch Born passe.

Einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die Verpflichtung könnte auch die Tatsache haben, dass der neue Mann nicht weit vom Borner Platz entfernt wohnt. Seinen größten sportlichen Erfolg hat der 24-Jährige beim FSV Vohwinkel gefeiert, für den er vor drei Spielzeiten in der Oberliga im Einsatz war. Danach gehörten der FC Remscheid, den er frühzeitig wieder verließ, der Cronenberger SC und noch einmal der FSV Vohwinkel zu seinen Stationen. In Born will er nun fußballerisch sesshaft werden. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren

Kommentare