Sportkegeln

Einmal Ziemke ist nicht genug beim RSV

Sarah Ziemke zieht künftig das RSV-Trikot an. Foto: Samo
+
Sarah Ziemke zieht künftig das RSV-Trikot an.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Sportkeglerin schließt sich Samo an.

Die neue Saison im Sportkegeln ist noch nicht terminiert, aber Mitte September dürfte es voraussichtlich wieder losgehen. Unabhängig davon kann Frauen-Bundesligist RSV Samo eine Neuverpflichtung vermelden.

Sarah Ziemke wechselt vom Liga-Konkurrenten KSF Wuppertal zum Fürberg. Die 25-Jährige war seit 2014 für die Wuppertaler in der Bundesliga an der Kugel, möchte nun mit Samo auftrumpfen. Besonders freut sich darüber ihre Schwester Carmen, die schon seit Jahren für die Remscheiderinnen als Leistungsträgerin im Einsatz ist.

Sarah Ziemke ist bereits beim RSV ins Training eingestiegen und wird auch mit dem Rest des Teams im August zur obligatorischen Mannschaftsfahrt aufbrechen. Gebucht ist wieder einmal eine Tour nach Mallorca. Voraussetzung: Eventuelle Corona-Einschränkungen dürfen den Remscheiderinnen keinen Strich durch die Rechnung machen. red/ad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare