Kurzinterview

Ein Kaffee mit Nowitzki – das hätte unbedingt was

Philip Baier ist nach seinem Wechsel sofort Führungsspieler bei den Panthern II. Archivfoto: batte
+
Philip Baier ist nach seinem Wechsel sofort Führungsspieler bei den Panthern II.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Zehn Fragen an Handballer Philip Baier von der 2. Mannschaft der Bergischen Panther

Man konnte sich Philip Baier immer nur bei der HG Remscheid vorstellen. Vor Beginn der Saison ist der Linksaußen aber zu den Verbandsliga-Handballern der Bergischen Panther II gewechselt und dort gleich zu einem Leistungsträger geworden – bis zum Saisonabbruch. Wirklich überraschen konnten seine guten Leistungen in Hilgen nicht.

1. Was sagst Du zum Coronavirus?

Philip Baier: Es ist wichtig, dass wir auf unsere Mitmenschen achten und das Risiko auf ein absolutes Minimum reduzieren.

2. Wie nutzt Du die freigewordene Zeit am liebsten beziehungsweise wie hast Du sie genutzt?

Baier: Mit Spazieren gehen und in den Tag hinein leben.

3. Was wirst Du als Erstes machen, wenn der Spuk endgültig vorbei ist?

Baier: Mit Freunden und der Familie ein großes Fest im Garten feiern.

4. Bier mit oder ohne Alkohol nach dem Sport?

Baier: Am liebsten mit, aber zwischendurch auch ohne.

5. Mannschaftstour: Malle oder gemütlich?

Baier: Malle und gemütlich.

6. Was darf in Deinem Kühlschrank nicht fehlen?

Baier: Frischkäse und Gemüse sollten vorhanden sein.

7. Musik: Schlager, Klassik oder Techno?

Baier: Eher etwas anderes. Aber Schlager – das geht auf Mallorca auch.

8. Mit welchem Sportler würdest Du gerne mal in die Sauna beziehungsweise einen Kaffee trinken gehen?

Baier: Ich würde sehr gern mit Dirk Nowitzki einen Kaffee trinken. Ich bin selbst kein guter Basketballer, aber was er geleistet hat, hat mir sehr imponiert. Zudem ist er immer bodenständig geblieben und wirkt außerdem sehr sympathisch.

9. Über welche Sportart wird in den lokalen Medien zu wenig berichtet?

Baier: Ich glaube, dass jede Sportart gut und außerdem auch ausreichend in unseren lokalen Medien dargestellt wird.

10. Wie sieht für Dich der perfekte Abend aus?

Baier: Auf der Couch mit meiner Freundin und der Katze, evtl. einem Glas Wein oder einem Bier dazu. Dann noch ein schöner Film oder eine Serie – mit gutem Essen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare