Fußball

DTV: Glück hat nur der Tüchtige

Stand beim DTV seinen Mann: Luca Kwasnitza. Foto: P. Teinovic
+
Stand beim DTV seinen Mann: Luca Kwasnitza.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Dabringhauser TV gegen TV Urdenbach.

-ad- Seine Ehrlichkeit zeichnet ihn aus. Patrick Grün, Trainer des Dabringhauser TV, sagte nach dem 4:2 (1:0)-Sieg seiner Mannschaft gegen den TV Urdenbach: „Der Spielverlauf war nicht so klar, wie es das Ergebnis aussagt.“ Chapeau, Herr Grün!

Über den Erfolg freute er sich selbstverständlich trotzdem. Dustin Najdanovic (12./58.), Maksym Vlasyuk (52.) und Rückkehrer Zakaria Soumah (90.+4) waren die Torschützen des Gastgebers in einer sehr munteren Begegnung.

Dass Torhüter Hannes Barth in der 25. Minute einen Foulelfmeter der Urdenbacher abwehrte, war wichtig. Auch, dass Luca Kwasnitza (Grün: „Ich habe ihn einfach reingeworfen“) in der Defensive seinen Mann stand. Über zwei von ihm verschuldete Elfmeter – einer führte zum 1:1 (50.) – ärgerte sich später niemand wirklich.

Auch interessant: Landesliga: So spielten SV 09/35 Wermelskirchen und FC Remscheid

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handballer trauern um Guido Masmeier
Handballer trauern um Guido Masmeier
Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
„Hardy“ zeigte auch in der Oberliga sein Können
„Hardy“ zeigte auch in der Oberliga sein Können
„Hardy“ zeigte auch in der Oberliga sein Können
Znanewitz wird Deutsche Meisterin
Znanewitz wird Deutsche Meisterin
Znanewitz wird Deutsche Meisterin

Kommentare