Fußball

DTV verschläft Beginn der Partie

Spiel im Abstiegskamp gegen SSV Berghausen

-pb- Der Befreiungsschlag im Abstiegskampf ist für den Dabringhauser TV ausgeblieben. Er verlor seine Partie gegen den SSV Berghausen mit 0:3 (0:3) und musste sich vor allem über den verschlafenen Auftakt ärgern, der für die Heimpleite maßgeblich war. In der zweiten Hälfte hielt der DTV gut dagegen, konnte aber nicht mehr mit erzielten Treffern auftrumpfen.

„Wir hätten noch Stunden spielen können und kein Tor gemacht. Immerhin haben wir uns nach dem Wechsel aufgebäumt“, bilanzierte DTV-Coach Patrick Grün. Aufgrund der angespannten personellen Situation wollte der Trainer mit seinem Team nicht so hart ins Gericht gehen. Allerdings ärgerte sich Grün über die Szene nach 39 Minuten, als Dustin Najdanovic im Gäste-Strafraum klar am Knöchel getroffen wurde und der fällige Elfmeterpfiff ausblieb.

Auch interessant: An Tagen wie diesen...: IGR Remscheid liefert ein unfassbares Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Abschluss hat etwas Versöhnliches
Der Abschluss hat etwas Versöhnliches
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Neun Dhünner retten Punkt
Neun Dhünner retten Punkt
ATV spielt im Doppelpack
ATV spielt im Doppelpack

Kommentare