Handball

Drei Spiele stehen für drei Niederlagen

So liefen die Spiele in der Bezirksliga.

Solinger TB II – Bergische Panther IV 24:23 (9:13). 53 Minuten lang machte die Viertvertretung der Panther ein Riesenspiel, hatte bis zu dem Zeitpunkt immer die Nase vorne. Teilweise sogar mit fünf Treffern Differenz (10:5, 16:11). Ab dem 23:20 lief dann aus unerklärlicherweise nichts mehr zusammen. „Wir haben fünf Würfe freistehend nicht mehr am gegnerischen Torhüter vorbeibekommen“, zeigte sich Trainer André Schächinger regelrecht fassungslos. Ob da plötzlich die Nerven begonnen hatten zu flattern? Tore: vom Stein (8/4), Adams (4/2), Sommer, Stöcker (je 3), Jörgens (2), Schäfer, Magnus, Pleitner (je 1).

SV Wipperfürth – HC BSdL II 37:30 (18:14). Bis fünf Minuten vor dem Ende waren die Gäste in Schlagdistanz (32:28), mussten dann abreißen lassen. Angesichts der Flut an Gegentoren meinte Spielertrainer Boban Koljkovic: „Wir haben es deckungstechnisch nicht hinbekommen gegenzuhalten.“ Vor allem die Kreisanspiele und den Durchbruch nach rechts konnte man nicht verhindern. Tore: Sonneborn (12/2), Tritscher (5/4), Schmidt (4), T. Förster (4/3), Hartung (3), Steinat, Koljkovic (je 1).

Wermelskirchener TV II – Bergischer HC IV 19:33 (10:14). Zur Pause hatte man beim WTV II noch die Hoffnung, die Partie noch drehen zu können. Ein Trugschluss: Es wurde richtig bitter für die Mannschaft von Bernd Mettler, die gegen das Kellerkind unter die Räder kam. Der Trainer: „Das war eine schlechte Leistung zum Rückrundenstart.“ Entpuppte sich der Angriff schon als harmlos, so fehlte es in der Deckung an allem, was nötig gewesen wäre. Teilweise machte man dem BHC IV sogar Platz. ad

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Lebensgefühl statt Handballstress
Lebensgefühl statt Handballstress
Lebensgefühl statt Handballstress
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier

Kommentare