American Football

Die Spielgemeinschaft imponiert erneut

Da kam so richtig Freude auf: Die Spielgemeinschaft, zu welcher die U16 des AFC Amboss gehört, gewann alle sechs Partien in der Verbandsliga.
+
Da kam so richtig Freude auf: Die Spielgemeinschaft, zu welcher die U16 des AFC Amboss gehört, gewann alle sechs Partien in der Verbandsliga.

Die U16 des AFC Amboss beendet eine perfekt Saison.

Hinter den U16-Junioren des AFC Remscheid Amboss liegt eine perfekte Saison. Die Mannschaft von Headcoach Philipp Hensch, die eine Spielgemeinschaft mit den Assindia Cardinals und den Bochum Rebels bildet, beendete die Spielzeit im Stadion Reinshagen vor rund 200 Zuschauern mit einem 46:0-Erfolg gegen die Schiefbahn Riders. Die Meisterschaft hatte schon vor der Partie stattgefunden.

Umso mehr imponierte, wie sich das Team noch einmal reinkniete, um die Bilanz makellos zu machen. Nun stehen sechs Siege aus sechs Partien in den Büchern. Dies bei einer Punktedifferenz von 270:0. Bedeutet: Die Spielgemeinschaft ließ über die gesamte Saison keinen einzigen Punkt für den Gegner zu.

Gegen Schiefbahn gelangen bereits im ersten Viertel drei Touchdowns. Das war mehr als die halbe Miete. Und das Spiel lief in die richtige Richtung. Zu prägenden Figuren wurden Milo Wegner, Joel Wolf, Friedel Salg und Maximilian Erdelyi. Hensch lobte: „Es war eine tolle Teamleistung von allen.“ ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang

Kommentare