Radsport

Die Night on Bike soll unbedingt stattfinden

In seinem Element: Sven Schreiber begrüßt einen Sieger bei der Night on Bike. Foto: Roland Keusch
+
In seinem Element: Sven Schreiber begrüßt einen Sieger bei der Night on Bike.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Nachrichten aus dem Lokalsport

Zu einer Art Klausurtagung ziehen sich an diesem Wochenende Senioren- und Jugendvorstand des FC Remscheid mit elf Personen in die Sportschule nach Duisburg-Wedau zurück. Am Samstag und Sonntag soll die Ausrichtung des Vereins für die Zukunft festgelegt werden. „Es geht darum, dass wir alle in die gleiche Richtung marschieren wollen“, konkretisiert Thorsten Greuling (2. Vorsitzender und Geschäftsführer).

Volles Risiko will die Agentur Hammerevents um ihren Boss Sven Schreiber bezüglich der Ausrichtung der „Night on Bike“ gehen. Das kündigt man auf Facebook an, wo unter anderem zu lesen ist: „Wenn wir das jetzt nicht machen, wird es künftig immer schwieriger, solche Veranstaltungen umzusetzen.“ Damit sich Sportler und Angehörige sicher und wohl fühlen, wird die Bergische Apotheke um Ralf Bültmann und sein Team mitten im Fahrerlager eine kostenlose Corona-Teststation aufbauen. Nach wie vor kann man sich für das Radsportereignis (13. bis 15. August) anmelden. Die Startgeldabbuchungen werden erst kurz vor dem Rennen realisiert.

In gut zwei Wochen (5. bis 9. Juli) findet das Fußballcamp von TuRa Pohlhausen mit der Sportakademie Deutschland auf dem Rasenplatz in Pohlhausen statt. Noch sind Plätze frei für 5- bis- 17-jährige Mädchen und Jungen. An fünf Tagen bilden Nachwuchstrainer aus der Bundesliga die jungen Kicker aus: Von der Ballannahme über Tipps und Tricks, Spielformen, Mentalität – bis zu kleinen Turnieren. Das Programm kann auf der Webseite www.tura-pohlhausen.org unter „Aktuelles/News“ eingesehen werden. Dort findet man weitere Infos, ebenso die Anmeldemöglichkeit. Dabei soll auch sozial schwächeren Familien die Chance gegeben werden, dass ihre Kinder teilnehmen können. Interessenten sollten sich bei Jugendleiter Bernd Stahlberg melden unter: 01 51 – 20 27 64 43.

Bei TuRa Pohlhausen Tennis glaubt man nach wie vor fest daran, das beliebte Herren-Doppel-Turnier 77+ zwischen dem 4. und 8. August auf der Anlage am Silberberg austragen zu können. Es würde sich um die 20. Auflage handeln. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Borner B-Jugend will Fortunas Nachwuchs ärgern
Borner B-Jugend will Fortunas Nachwuchs ärgern
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß

Kommentare