Handball

HG Remscheid sehnt ihre Kreisläufer herbei

Die HGR-Spiele gegen Korschenbroich sind seit jeher sehr umkämpft.
+
Die HGR-Spiele gegen Korschenbroich sind seit jeher sehr umkämpft.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handball-Regionalligist verliert Test, sieht aber Licht am Ende des Tunnels.

Von Andreas Dach

Der letzte Test vor dem Saisonstart am Freitag nächster Woche (9. September) gegen den TV Korschenbroich ist verloren gegangen. Angesichts des arg dünnen Kaders, mit welchem Handball-Regionalligist HG Remscheid beim starken Oberligisten VfL Eintracht Hagen II angetreten ist, lässt sich die 28:32 (14:14)-Niederlage allerdings verkraften wie einsortieren. „Wir haben zweimal den Start in die jeweilige Spielhälfte nicht so gut hinbekommen“, berichtet der Sportliche Leiter Tobi Geske. Beim ersten Mal ließ sich das gut kompensieren, nach dem Seitenwechsel dann nicht mehr. Geske: „Da haben wir uns den einen oder anderen Fehlwurf und technischen Fehler zu viel geleistet.“ Bedenkt man aber, dass die HGR ohne etatmäßigen Kreisläufer angetreten ist, war es in Ordnung und knüpfte an die zuletzt sehr ordentlichen Testspieldarbietungen an.

Stichwort Kreisläufer: Die Verletzung von Ole Grewe, der vom LTV Wuppertal gekommen ist (Geske: „Der Vertrag ist unterzeichnet“), ist möglicherweise doch nicht so schwerwiegend wie befürchtet. Man tut alles dafür, den großgewachsenen Mann bis zum Korschenbroich-Knaller spielbereit zu bekommen.

Der Kader beziehungsweise die Kreisläufer-Position füllt sich von Tag zu Tag mehr. Dazu trägt auch die Rückkehr von Dominic Luciano bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der FCR plant Rückkehr zum Spektakel
Der FCR plant Rückkehr zum Spektakel
Der FCR plant Rückkehr zum Spektakel
Lob für alle, die die Initiative ergreifen
Lob für alle, die die Initiative ergreifen
Lob für alle, die die Initiative ergreifen
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Marathon: Röntgenlüöper in Holland
Marathon: Röntgenlüöper in Holland
Marathon: Röntgenlüöper in Holland

Kommentare