Handball

Die HGR landet einen teuer erkauften Erfolg

Bitterer Moment für Kaan Taymaz, der mit einer Fußverletzung raus musste.
+
Bitterer Moment für Kaan Taymaz, der mit einer Fußverletzung raus musste.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Nachholspiel in der Regionalliga.

Von Peter Kuhlendahl (Text und Foto)

Was lange währt – führte am Dienstagabend endlich wieder zu einem Auftritt vor den eigenen Fans, die dann auch einen Heimsieg feiern konnten. Ein Vierteljahr nach der letzten Partie in der Sporthalle Neuenkamp bezwang die HG Remscheid im Nachholspiel der Regionalliga den HC Gelpe/Strombach mit 29:18 (12:9).

Allerdings war der Erfolg teuer erkauft. „Wenn ich Glück habe, sind es nur die Bänder. Aber ich fürchte, dass der Knochen was abbekommen hat“, sagte HGR-Rückraumspieler Kaan Taymaz, der sich nach 49 Minuten eine Fußverletzung zugezogen hatte.

Das war aber der einzige Wermutstropfen bei einem bis auf die Anfangsphase guten Auftritt der Remscheider. Die konnten sich da bei einem überragenden Keeper Linus Mathes bedanken, dass sie nach acht Minuten nur mit 1:4 zurücklagen. Aber dann brachte HGR-Coach Alexander Zapf Spielmacher Felix Handschke, der die Sache in die Hand nahm. „Er hat das Spiel gedreht“, betonte Zapf. Ab Mitte der ersten Halbzeit hatten die Hausherren gegen allerdings schwache Gäste aus dem Oberbergischen alles im Griff.

Tore: Heimansfeld (7), Handschke (6), Rath (5), Jansen (3), Hertz, Hermann, Taymaz (je 2), Pflüger (2/1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Neun Dhünner retten Punkt
Neun Dhünner retten Punkt

Kommentare