Blick über den Zaun

Dezimierter Bergischer HC schlittert in eine Krise

Handball-Bundesligist verliert erneut.

-fab- Beim abgeschlagenen Schlusslicht antreten zu müssen, das in 14 Partien gerade einmal einen Sieg eingefahren und zu Hause noch gar nicht gepunktet hat, gehört sicherlich nicht zu den angenehmsten Aufgaben. Erst recht nicht, wenn man Bergischer HC heißt, aus den vergangenen zehn Spielen selbst nur einmal als Sieger hervorgegangen und personell arg gebeutelt ist. So kam es auch nicht komplett überraschend, dass die Löwen ihren Abwärtstrend in der Handball-Bundesliga am Donnerstagabend fortsetzten und bei GWD Minden mit 21:25 (12:11) unterlagen.

Ohne die verletzten Fabian Gutbrod, Linus Arnesson und Lukas Stutzke schlitterte der BHC endgültig in eine Krise. Trotz einer 12:9- (26.) und 15:13-Führung (35.) konnten die Gäste ihre Unsicherheit nicht ablegen und erwiesen sich als der perfekte Aufbaugegner.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Spiel der Panther II abgesagt
Spiel der Panther II abgesagt
Die HG Remscheid muss in der Regionalliga sehr früh aufstehen
Die HG Remscheid muss in der Regionalliga sehr früh aufstehen
Die HG Remscheid muss in der Regionalliga sehr früh aufstehen
Spiele der Panther und der HSG abgesagt
Spiele der Panther und der HSG abgesagt
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Kommentare