Radsport

Deutsche Meisterschaft: Sie kann nun kommen

Silas Koech (1.) und Tim Neffgen (3.).
+
Silas Koech (1.) und Tim Neffgen (3.).

Das Nagel-Team ist gut drauf.

Alle Augen sind auf den 15. Januar gerichtet. Dann findet in München die Deutsche Meisterschaft statt. Das „Radsport Nagel CX Team“ wird dort mit fünf Aktiven vertreten sein, die sich unterschiedliche Hoffnungen auf eine Platzierung im vorderen Bereich machen (können). Kaija Budde, Silas Koech, Jonas Köpsel, Tim Neffgen und Felix Dierking sind jedenfalls voller Vorfreude und wollen ihre aktuell sehr gute Form bestätigen.

Man denke an den NRW-Cross-Cup in Pulheim, bei dem es kürzlich für ein Trio Medaillenränge gab. Silas Koech fuhr vom Start weg sein eigenes Rennen und zu einem ungefährdeten Sieg. Tim Neffgen scheint seine Long-Covid-Erkrankung immer besser aus dem Radsportdress zu schütteln und kam als Dritter ins Ziel. Kaija Budde wurde in der Elite-Klasse bei den Frauen starke Zweite.

Und dann war da der vorletzte Lauf der Radcross-Bundesliga. Auch in Hamburg belegte Budde den zweiten Rang, führt die Gesamtwertung an. Bis zur Nominierung für die WM in Holland sollte es für sie nicht mehr lange dauern. Silas Koech fuhr im hohen Norden sein stärkstes Saisonrennen. Er ließ vier als Favoriten gehandelte Fahrer hinter sich und gehört bei der DM in München nun selbst zu ihnen. Für Felix Dierking sprang Rang acht heraus. Auch sehr stark.

Um bei den Titelkämpfen im Süden Deutschlands topfit zu sein, werden noch drei internationale Rennen in Belgien bestritten (27.12., 28.12, 8.1.). -ad-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
IGR ist gewarnt, aber ein Sieg ist fest eingeplant
IGR ist gewarnt, aber ein Sieg ist fest eingeplant
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf

Kommentare