Fußball

Derbytime: TGH empfängt BVB

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Lokalrivalen treffen sich an der Spitze der Fußball-Kreisliga A.

Es ist wieder so weit. Auf der Kuno-Henrichs-Anlage heißt es am Sonntag um 15.30 Uhr: TGH gegen BVB. Hilgen gegen Burscheid. Oder auch: Rot gegen Grün. Das prestigeträchtige Lokalduell verspricht Jahr für Jahr eh schon immer jede Menge Spannung, findet diesmal aber auch noch im oberen Tabellendrittel der Fußball-Kreisliga A statt. Der Zweite empfängt den Vierten. Beide könnten mit einem Sieg theoretisch sogar die Spitze übernehmen. Viel mehr geht in einem Derby nicht.

Die Vorfreude ist allen Beteiligten anzumerken. „Die Tabellensituation ist in diesem Duell ja sonst eigentlich egal“, sagt Hajrush Islami. „Aber jetzt spielen beide auch noch oben mit.“ Das Derby hat für den Hilgener Trainer Feiertagscharakter: „Das ist immer ganz speziell, ganz besonders.“ Islami hat den Großteil seiner Fußballzeit beim BVB verbracht, war Spieler und Jugendtrainer. Vor fünf Jahren übernahm er dann in Hilgen die A-Jugend und später die 1. Mannschaft.

Sein Gegenüber ist Burscheider durch und durch. Für Yakup Karakus ist das Derby also ebenso ein außergewöhnlicher Termin: „Einerseits hat man Angst, zu verlieren. Andererseits ist der Reiz riesig, das Spiel für sich zu entscheiden.“ Bezüglich der Prognosen sind sich beide Coaches, die freundschaftlich verbunden sind, einig: Die Tagesform sei entscheidend.

Karakus bangt ausgerechnet vor dem Derby um Torjäger Serkan Özkan, der Oberschenkelprobleme hat und nicht trainieren konnte. Auch Islami hofft, dass viele angeschlagene Spieler wie Leo Fronia, Marco Treutler oder die Kratz-Brüder Basti und Max sich rechtzeitig fit melden. Wie die beiden Letztgenannten, zwei von vielen Ex-Burscheidern, dürften sich dieses Spiel aber kaum einer entgehen lassen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SV 09/35 will den Spitzenreiter kippen
SV 09/35 will den Spitzenreiter kippen
SV 09/35 will den Spitzenreiter kippen
Im Derby werden die Weichen gestellt
Im Derby werden die Weichen gestellt
Im Derby werden die Weichen gestellt
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
Konsequente Anwendung der 2G-Regel ist gut, aber . . .
Sportbegeisterte Familie sorgt für Gesprächsstoff
Sportbegeisterte Familie sorgt für Gesprächsstoff
Sportbegeisterte Familie sorgt für Gesprächsstoff

Kommentare