Tennis

Der Weg nach oben ist damit versperrt

Trotz mustergültiger Rückhand von Ralph Schöpp: Die Herren 60 des SC Rot-Weiß Remscheid verloren das Spitzenspiel.
+
Trotz mustergültiger Rückhand von Ralph Schöpp: Die Herren 60 des SC Rot-Weiß Remscheid verloren das Spitzenspiel.

Tennis: Rot-Weiß verliert zweimal.

Erwartungsgemäß nichts zu holen war für die Tennis-Herren 55 des SC Rot-Weiß Remscheid in der Regionalliga. Gegen den Spitzenreiter TC Rheinbach unterlag man auf eigener Anlage mit 0:9 und musste die Stärke der Gäste anerkennen. Die Einzel wurden von folgenden Akteuren verloren: Udo Zirden (0:6, 3:6) Peter Lucas (3:6, 2:6), Arnd Kommnick (0:6, 0:6), Marc Wolter (2:6, 1:6), Arnd Kumschier (0:6, 0:6) und Bernd Königsmann (1:6, 3:6). Angesichts der bis dahin schon entschiedenen Begegnung und der heißen Temperaturen verzichtete man auf die Austragung der Doppel. Rot-Weiß blieb damit einen Spieltag vor dem Saisonende auf dem besten Abstiegsplatz.

Einen Tenniskrimi ohne Happy End gab es für die Herren 60 von Rot-Weiß, die das Duell der beiden bislang verlustpunktfreien Teams der Niederrheinliga gegen den TuS 84/10 II mit 4:5 verloren. „Alles, was gegen uns laufen konnte, ist eingetreten“, sagte Spieler und Sprecher Michael Rohwer. Den Sprung in die Regionalliga kann man sich damit abschminken, weiß die Lage realistisch einzuschätzen. Noch einmal Rohwer: „Auch Rang zwei ist aller Ehren wert.“

Den will man am letzten Spieltag am kommenden Samstag um 14 Uhr bei Meiderich 03 sichern. Zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht wissend, welche Akteure wirklich zur Verfügung stehen. Speziell bei Rohwer, der auf der Linie ausgerutscht war und verlor und bei Jörg Falbe (im zweiten Satz gestürzt und trotzdem in drei Sätzen gewonnen) muss man abwarten. In den weiteren Einzeln siegten Andreas Maurer und Frank Piesker, es verloren Ralph Schöpp und Dirk Petermann. So musste die Entscheidung in den Doppeln fallen, in denen nur das Duo Maurer/Schöpp erfolgreich war. Niederlagen gab es für Jürgen Höh und Frank Hemmerling sowie Frank Piesker und Jörg Falbe. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
In Bottrop hängen die Trauben hoch
In Bottrop hängen die Trauben hoch
In Bottrop hängen die Trauben hoch

Kommentare