Sportmix kompakt

Der Termin für den nächsten 24-Stunden-Lauf steht

Der 24-Stunden-Lauf vor acht Jahren. Alle zwei Jahre sorgt die Veranstaltung (hier mit Andrej Bullach) für Begeisterung.Archivfoto: Holger Battefeld
+
Der 24-Stunden-Lauf vor acht Jahren. Alle zwei Jahre sorgt die Veranstaltung (hier mit Andrej Bullach) für Begeisterung.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Vom Fallschirmspringen über Laufen und Handball bis zum Boxen.

Von Andreas Dach

Die Fallschirm-Weltmeisterschaft, die im August in Tanay (Russland) stattfinden soll und für die sich auch Athleten des FSC Remscheid qualifiziert haben, steht unter keinem guten Stern. Erst musste sie coronabedingt von 2020 auf dieses Jahr verlegt werden, dann sorgten anhaltende Dopinggerüchte für unangenehmen Gesprächsstoff. Jetzt nun ist eine Absetzmaschine, die auch bei der WM eingesetzt werden sollte, abgestürzt. Neun Personen sind ums Leben gekommen, elf weitere sind schwer verletzt. Der Sprungbetrieb in Tanay ist bis auf Weiteres eingestellt worden, der Schock sitzt tief. „Wir haben ein Kondolenzschreiben in russischer Sprache übermittelt“, teilte der FSC-Vorsitzende Klaus Mathies mit. Ob die WM wie geplant stattfindet, ist offen.

Am vergangenen Samstag hätte die 21. Auflage des Bergischen 24-Stunden-Laufs stattgefunden. Hätte . . . Der Startschuss unter dem Glockengeläut von Heilig Kreuz im Herzen Lüttringhausens musste wegen der Pandemie um ein weiteres Jahr verschoben werden. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, stellt der Veranstalter heraus. Und freut sich, mitteilen zu können, dass man für 2022 bereits einen Termin gefunden hat. Am Wochenende des 11. und 12. Juni soll wieder für einen guten Zweck durch den Ortskern von Lüttringhausen gelaufen werden. Das erste Informationstreffen ist für den Januar vorgesehen. Weitere Infos erhält man auf der Website: www.bergischer24stundenlauf.de

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde zur 3. Handball-Bundesliga steht. Drei Teams hoffen auf den Sprung nach oben. An diesem Freitag trifft TuSEM Essen II und den OSC Rheinhausen (19 Uhr), am Samstag spielt die SG Ratingen gegen Rheinhausen (18 Uhr), und am Sonntag schließen Ratingen und Essen um 15 Uhr die Mini-Runde ab. Gespielt wird in der Halle des Waldstadions in Düsseldorf-Rath.

Der in Remscheid lebende Profiboxer Timo Rost bereitet sich auf einen besonderen Kampf vor. Dabei handelt es sich um eine Open-Air-Veranstaltung, die von Werner Kreiskott organisiert wird und am 17. Juli im Wuppertaler Zoo-Stadion stattfinden soll. Rost sagt über seine Facebookseite: „Es werden endlich wieder Zuschauer zugelassen.“ Ab wann und wo es Tickets geben wird, ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch

Kommentare