Mein Blick auf die Woche im Sport

Der Sport kommt endlich wieder zu seinem Recht

peter.kuhlendahl@rga-online.de
+
peter.kuhlendahl@rga-online.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Gut vor allem für die Handballer der HG Remscheid: Sie können zurück in die Sporthalle Neuenkamp - das Notfall-Krankenhaus wird Anfang nächster Woche abgebaut.

Nachdem Thomas Neuhaus am Freitagmorgen bei der täglichen Zeitungslektüre auf der RGA-Sportseite angekommen war, griff er zum Telefonhörer, rief in der Sportredaktion an und überbrachte für den Remscheider Sport die frohe Botschaft, dass das Notfall-Krankenhaus in der Sporthalle Neuenkamp Anfang der nächsten Woche abgebaut wird. Der Leiter des Corona-Krisenstabs der Stadt Remscheid, der auch Sozialdezernent der Stadt ist, hat mit seiner Entscheidung quasi direkt auf die missliche Lage der Regionalliga-Handballer der HG Remscheid reagiert, die noch einmal ihre prekäre Lage geschildert hatte.

Nachdem die Halle Neuenkamp im Dezember wiederholt zum Notfall-Krankenhaus umgerüstet worden war, bekam die HGR die Sporthalle Lüttringhausen als Ersatz zur Verfügung gestellt. Da es dort aber zuletzt immer wieder Beschwerden des Schulsports wegen Verschmutzungen durch Harz gekommen war, hatte das Sportamt in dieser Woche ein Harzverbot ausgesprochen. Damit war ein vernünftiges Training kaum mehr möglich, und im gesamten Stadtgebiet gab es keine Halle mehr für ein Heimspiel. In ihrer Not hatten sich die HGR-Handballer auch an die Stadt Wuppertal gewandt und nachgefragt, ob sie bei ihnen Unterschlupf finden könnten. Diese eher peinliche Situation bleibt nun aber allen erspart.

Thomas Neuhaus hatte als ersten Schritt mit Prof. Dr. Ulrich Sliwka, dem Chefarzt des Sana, Kontakt aufgenommen, um abzuwägen, wie es in der aktuellen Pandemiesituation um die Bettenkapazität im Klinikum bestellt sei. Als der Chefarzt erklärte, dass es keine Probleme gäbe, war die Entscheidung gefallen.

Neuhaus ist froh, dass der Sport, der in den bisherigen Pandemiezeiten stark unter den Einschränkungen gelitten hatte, jetzt endlich wieder zu seinem Recht kommt. Und bei der HGR dürfte die Erleichterung groß sein. Der Austragung des nächsten Heimspiels am 5. März steht nun die Hallensituation zumindest nicht mehr im Wege.

TOP Da sich das Wetter nach den stürmischen Tagen an diesem Wochenende wieder beruhigt, dürfte der Austragung der Fußballspiele nichts mehr im Wege stehen.

FLOP Die Orkanwarnung sorgte dafür, dass die Sportaußenanlagen in Remscheid am Freitag ab nachmittags gesperrt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Auch TuSpo schenkt ab
Auch TuSpo schenkt ab
Mundhenk rettet Sieg
Mundhenk rettet Sieg
Mundhenk rettet Sieg
Das Transferkarussell dreht sich rasant
Das Transferkarussell dreht sich rasant
Das Transferkarussell dreht sich rasant

Kommentare