Judo

Der Remscheider TV hat „nur“ noch drei Heimkämpfe

Der RTV bietet klasse Judoka wie Johannes Frey auf.Foto: Steinfeld
+
Der RTV bietet klasse Judoka wie Johannes Frey auf.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Die sportliche Auseinandersetzung mit dem KSC Asahi Spremberg, die für den 9. Juli vorgesehen gewesen war, ist ersatzlos gestrichen worden.

Beim RTV-Judoteam hatte man sich auf vier Heimkampftage in der Bundesliga gefreut. Auf eine volle Halle Neuenkamp, auf eine besondere Atmosphäre, auf erfolgreiche Kämpfe. Manchmal kommt es anders als man denkt . . . Es bleiben „nur“ noch drei Auftritte vor heimischem Publikum. Die sportliche Auseinandersetzung mit dem KSC Asahi Spremberg, die für den 9. Juli vorgesehen gewesen war, ist ersatzlos gestrichen worden.

Der Deutsche Judo-Bund hat für klare Verhältnisse gesorgt und in seiner Begründung unter anderem formuliert: „Mangels vollständiger Zahlung des Startgelds für die Saison 2021 kann kein Startrecht für die Saison 2022 erteilt werden. Der Verein hatte offenbar auf mehrere Zahlungsaufforderungen nicht reagiert. Was zur Folge hat, dass der KSC Asahi nun aus der Bundesliga ausscheiden muss und die Kämpfe aller Vereine gegen Spremberg ersatzlos gestrichen werden. Eben auch der des RTV-Judoteams.

Demnach stellt sich der Kampfplan der Remscheider wie folgt dar: Hamburger JT – RTV (2.4.2022), RTV – UJKC Potsdam (28.5.), RTV – JT Hannover (11.6.), Hertha Walheim – RTV (18.6.), JC 66 Bottrop – RTV (24.9.), RTV – SUA Witten (1.10.). Die beiden Erstplatzierten dieser Nordgruppe qualifizieren sich für das Final Four, das am 12. und 13. November stattfinden wird.

Der Kartenvorverkauf für die Heimkampftage gegen Potsdam, Hannover und Witten läuft unverändert. Tickets kann man online erwerben: www.rtvjudoteam.de/fanshop. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Handball: Nachholspiele der Woche
Handball: Nachholspiele der Woche
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt

Kommentare