Wasserball

Der Gegner entpuppt sich als übermächtig

Die Saison ist noch lang. Es werden leichtere Gegner kommen.

Der Auftakt in der Rhein-Wupper-Liga ist missglückt. Aber das kam für die Wasserballer der SG RSV/LTV nicht wirklich überraschend. Beim 11:18 hatte man es mit einem übermächtigen Gegner zu tun, der auf allen Positionen mit ehemaligen Bundesligaspielern besetzt war. Umso erstaunlicher, dass die Mannschaft von Peter Backes mit 1:0 in Führung gehen konnte.

Danach dann drehte Bayer Uerdingen III aber gewaltig auf und hatte schon in der Mitte des zweiten Viertels mit 5:1 die Nase vorne. Es spricht für die Moral und den Kampfgeist, der Remscheider, dass sie sich in vermeintlich aussichtslosen Momenten nie aufgaben. So hielt man die Partie mit einem 5:8 im Rahmen. Und auch später, nach einem 5:15-Rückstand, wehrte man sich nach Leibeskräften und gestaltete das Endergebnis noch einigermaßen erträglich.

Alle wissen: Die Saison ist noch lang. Es werden leichtere Gegner kommen, welche Punktgewinne möglich machen. Tore: Röser (5), Küpper (3), Ma. Backes (2), Hungerbach (1). ad

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport

Kommentare