Fallschirmspringen

Der FSC-Zweier möchte in die Weltspitze

Über den Dächern von Straßburg: Die beiden Fallschirmspringer des FSC Remscheid nutzten die hervorragenden Trainingsbedingungen in Frankreich gleich hinter der deutschen Grenze.
+
Über den Dächern von Straßburg: Die beiden Fallschirmspringer des FSC Remscheid nutzten die hervorragenden Trainingsbedingungen in Frankreich gleich hinter der deutschen Grenze.

Freundschaft mit Frankreich macht sich bezahlt.

Tom Brand ist ein Meister seines Fachs. Er hat bereits mehr als 4000 Sprünge in der Disziplin Kappenformation absolviert und ist Trainer mit internationaler Erfahrung. Trotzdem ist der Fallschirmspringer des FSC Remscheid weiterhin lernbegierig, möchte vor allem in der Theorie, aber auch in der Praxis noch besser werden.

Grund genug, an einem Spezialtraining in Frankreich teilzunehmen. Gemeinsam mit seinem Partner Björn Schubnell, mit dem er als Airstep Remscheid die Zweier-Nationalmannschaft bildet, und Videomann Florian Rommel, nahm er an einer intensiven Trainingseinheit in Straßburg teil. Sie wurde von einem französischen Ex-Weltmeister geleitet. Was Sinn macht. Die Franzosen gelten als absolute Topleute, sind in der Weltspitze ganz vorne angesiedelt. Dort möchten auch die Deutschen hin.

Nach einer Runderneuerung ihrer Schirme, die komplett mit neuen Leinen versehen worden waren, machten sie 40 Trainingssprünge aus einer Pilatus Porter. Die Freundschaft zu den Franzosen macht zudem möglich, dass das FSC-Duo im September an den französischen Meisterschaften teilnimmt. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang
Der Seriensieger hat schon für den 31.12. gemeldet
Der Seriensieger hat schon für den 31.12. gemeldet
Der Seriensieger hat schon für den 31.12. gemeldet
Alle fiebern bereits dem 3. und 4.12. entgegen
Alle fiebern bereits dem 3. und 4.12. entgegen
Alle fiebern bereits dem 3. und 4.12. entgegen

Kommentare