Fußball

Der FC Remscheid II steigt in die Kreisliga A auf

Trainer Serdar Üyüklüer hat den FCR II zum Aufstieg geführt.                  Foto: Roland Keusch
+
Trainer Serdar Üyüklüer hat den FCR II zum Aufstieg geführt.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Glückwunsch an die 2. Mannschaft des FC Remscheid.

Durch den 15:0 (7:0)-Erfolg beim RSV Hückeswagen II und der gleichzeitigen Niederlage von Verfolger TuRa Süd II (2:5 gegen Born III) steht in der Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2, vorzeitig der Aufstieg in die Kreisliga A fest. Ein großartiger Erfolg für das Team um Spielertrainer Serdar Üyüklüer, das von einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern profitiert (hat). Einer der erfahrensten, Khalid Hayi, war gegen die hoffnungslos überforderten Hückeswagener alleine für neun (!) Tore verantwortlich.

Ob der Zweitplatzierte, derzeit TuRa Süd II, auch noch für einen Aufstieg in Frage kommt, richtet sich nach der Zahl der Absteiger aus der Bezirksliga in die Kreisliga A. Derzeit stehen mit dem SSV Dhünn, dem SC 08 Radevormwald und dem VfB Marathon drei Teams auf Abstiegsplätzen. Müssten alle drei runter, würden die Zweiten der beiden Kreisliga-B-Gruppen noch ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg bestreiten. Pikanterweise müsste Süd II nach jetzigem Stand gegen die eigene Erste ran. Den direkten Aufstiegsplatz in der Gruppe 1 belegt aktuell TuRa Süd III. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe
Darum steht die Austragung des 24-Stunden-Laufs im Juni auf der Kippe

Kommentare