Fußball

Der BVB übernimmt die Tabellenspitze

Boubacar Baldé brachte die Burscheider mit seinem Treffer zum 3:2 auf die Siegerstraße.
+
Boubacar Baldé brachte die Burscheider mit seinem Treffer zum 3:2 auf die Siegerstraße.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Der Spieltag in der Fußball-Kreisliga A.

1. Spvg. Remscheid – BV Burscheid 3:4 (1:1). Das sind die Spiele, nach denen am Ende keiner mehr fragt, wie der Sieg zustande gekommen ist. Der BVB hat sich damit an die Tabellenspitze gesetzt und benötigt am vorletzten Spieltag in zwei Wochen nur noch einen Sieg gegen Hasten, um in die Bezirksliga aufzusteigen. Nach der 1:0-Führung der Remscheider durch Muhammed Sen, dem insgesamt ein Dreierpack gelang (24./48./87.), führten die Burscheider nach Treffern von Serkan Özkan (35.), Cengiz Cetin (46.), Boubacar Baldé (54.) und Hakan Özkan (60.) mit 4:2. Am Ende wurde noch ein wenig gezittert.

SC Heide – Dabringhauser TV II 3:1 (2:0). Gegen den Absteiger trafen Pascal Guarnaccia (13.), Philipp Thies (16.) und Maurice Selbach (56.). Das Tor der Gäste gelang Ruben Lederle (67.).

SV Dhünn II – SC Ayyildiz II 4:0 (2:0). Mit einem Doppelschlag innerhalb von 60 Sekunden machten die Gastgeber den Sack zu und können sich weiter Hoffnung auf den Klasserhalt machen. Moritz Schindler und Luca Maurice Koch sorgten mit ihren Treffen vier Minuten nach Wiederanpfiff für klare Verhältnisse. Artemij Gordeev (12.) und Til Schmidt (39.) hatten vor der Pause getroffen. Bei den Remscheidern gibt es in der Saison 2022/23 einen neuen Trainer. Erdal Sürmeli löst Vasfi Ince ab, der aus eigenem Entschluss aufhören möchte.

SV 09/35 Wermelskirchen II – SG Hackenberg 1:4 (0:0). Nachdem Oliver Adamiec zum 1:0 für die Gäste traf (62.), ging es rund. Paul Mittelbach (65.) und Maximilian Wagner (69.) erhöhten schnell auf 3:0. David Kruse gelang zwar das 1:3 (73.). Drei Minuten später sorgte Joshua Stausberg (76.) für den Endstand.

TG Hilgen II – SSV Bergisch Born II 2:2 (1:1). Mit der Punkteteilung konnten die Gäste im Kampf um den Klassenerhalt besser leben. Dabei sah sich die TGH nach dem 2:1 durch Pascal Lemmer (85.), der in der 18. Minute auch das 1:0 erzielt hatte, schon auf der Siegerstraße. In der 89. Minute glich Dewald Grigoryev aber aus. In der ersten Halbzeit hatte Tobias Gilsbach mit seinem Treffer in der 22. Minute für den Pausenstand gesorgt.

Hastener TV – SC 08 Radevormwald II 3:3 (1:3). Den Gästen aus der Bergstadt reichte eine 3:0-Führung am Remscheider Stadtpark nicht, um als Sieger vom Platz zu gehen. Arik Harnischmacher (5.), Tugay Er (25.) und Jo Klein (38.) brachten die Rader in Front. Joshua Baum gelang zwei Minuten vor der Pause der erste Treffer der Gastgeber. Florian Börsch schaffte dann den Anschlusstreffer zum 2:3 (57.), Dennis Krzanowski in der 72. Minute gar den Ausgleich.

TS Struck – BV 10 Remscheid 7:1 (1:0). Seit Ende März hatten die Neuenhofer auf einen Sieg gewartet. Beim Kantersieg gegen den BV 10 schossen sie sich im Nachbarschaftsduell nach der Pause den Frust von der Seele. Allen voran Miguel Lopez Torres, dem ein Dreierpack gelang (25./53./56.). Gianluca Ruzza (49./63.) und Sinan Ceyhan (80./85.) trugen sich per Doppelpack in die Torschützenliste ein. Den Schlusspunkt setzte Said Lakraa mit dem Ehrentreffer für die Gäste (85.).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
Berlin ist für Quintett eine Reise wert
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens

Kommentare