Handball

Der BHC überrascht

Blick über den Zaun

Überraschend? Unverhofft? Das dürfte den Erstliga-Handballern des Bergischen HC völlig schnuppe sein. Sie gewannen zum ersten Mal überhaupt ein Spiel bei der SG Flensburg-Handewitt und sind nach dem 24:21 (9:7)-Erfolg vorerst auf den elften Tabellenplatz vorgerückt. Den Grundstein legte Torhüter Tomas Mrkva mit einer astreinen Leistung in Hälfte eins. Trainer Sebastian Hinze: „So sind wir ins Spiel gekommen.“ Erfolgreichster Torschütze war Linus Arnesson (9).

Emotional dürfte es am Samstag um 18 Uhr für Spieler und Fans des VfL Gummersbach zugehen. Mit der Heimpartie gegen den HSC 2000 Coburg endet die erfolgreiche Saison in der 2. Handball-Bundesliga. Aufstieg und Meisterschaft stehen längst fest. Ziel ist es, auch in der letzten Begegnung daheim in der Schwalbe-Arena ungeschlagen zu bleiben. Höhepunkte danach: die Verabschiedung von Spielern, die Übergabe der Meisterschale und Freibier für die Anhänger. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Schweinehund hat keine Chance
Der Schweinehund hat keine Chance
Der Schweinehund hat keine Chance
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
JCW feiert in Holland historische Erfolge
JCW feiert in Holland historische Erfolge
JCW feiert in Holland historische Erfolge
Das Betreten des Stadions sorgt für Gänsehaut
Das Betreten des Stadions sorgt für Gänsehaut
Das Betreten des Stadions sorgt für Gänsehaut