Einwurf

Der Abend geht nahe

Dach
+
andreas.dach@rga.de

Man hatte mehr mit etwas mehr Resonanz gerechnet. Rund 30 Personen nahmen am Freitagabend Abschied von Jörg Weiss.

Deutlich mehr hatten sich für die Zusammenkunft in der Remscheider Erlebbar angekündigt, um noch einmal an die gemeinsame Zeit mit ihrem früheren Kumpel und Handballfreund zu erinnern, der viel zu früh im Alter von 54 Jahren gestorben ist. Lutz Petri hatte den Abend liebevoll vorbereitet und auch eine kurze Rede gehalten, an welche sich eine Gedenkminute anschloss. Danach streifte er sich ein altes Hastener Trikot über – eine symbolische Geste, mit welcher alle Anwesenden in den Erinnerungsteil eintauchten.

Dazu trugen auch Fotos und Zeitungsausschnitte bei, die an mehreren Wänden angebracht waren. So wurde es schließlich ein langer und intensiver Abend, an dem Jörg Weiss seine Freude gehabt hätte. Am 12. Oktober kommt es in der Halle Neuenkamp zu zwei Benefizspielen. Mal sehen, wie viele Besucher dann die Leistungen des Verstorbenen würdigen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Der beste Assistent der Bundesliga“: Ehrung für Dirk Margenberg
„Der beste Assistent der Bundesliga“: Ehrung für Dirk Margenberg
„Der beste Assistent der Bundesliga“: Ehrung für Dirk Margenberg
FCR schießt sich Frust von der Seele
FCR schießt sich Frust von der Seele
FCR schießt sich Frust von der Seele
Nora Becker: Handballerische Karriere ist bei den Eltern kein Wunder
Nora Becker: Handballerische Karriere ist bei den Eltern kein Wunder
Nora Becker: Handballerische Karriere ist bei den Eltern kein Wunder
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen

Kommentare