Fußball Kreisliga A

David Kruse glänzt gegen Borner Zweite mit Hattrick

In der Fußball-Kreisliga A geraten die Honsberger in Hilgen böse unter die Räder – BV 10 siegt weiter

Von Peter Brinkmann und Andreas Dach

Hastener TV – SC Ayyildiz II 3:1 (1:1). Doppeltorschütze Dennis Krzanowski (3./49.) und Joshua Baum (70.) schossen den Sieg für die Hausherren heraus. In der ersten Hälfte kamen die Gäste durch Emre Demirtas (10.) zum Ausgleich.

TG Hilgen II – SC 08 Radevormwald II 2:3 (1:0). Ganz starke sechs Minuten des SC 08 II mündeten in den Treffern von Dustin Kirn (50./52.) und Nicolas Möller (56.). Von diesem Schock erholte sich die TGH II zehn Minuten später (2:3, Ruben Kaib). Die Turngemeinde hatte durch ein Eigentor von Heiko Dost (13.) sogar geführt.

SC Heide – BV 10 Remscheid 1:3 (0:2). Der BV 10 überrascht weiter in der Liga und setzt seinen Höhenflug fort. Beim SC Heide wurden innerhalb von sieben Minuten die Weichen auf Sieg gestellt. Ibrahim Talha (43.), Ersan Kurtis (45.) und Alper Eraslan (50.) erzielten die Treffer der Remscheider. Der Gastgeber erzielte immerhin noch durch Marvin Tröder das Ehrentor (87.).

Dabringhauser TV II – SG Hackenberg 1:4 (0:2). Bereits nach einer Stunde konnten die Hackenberger in den Schongang schalten. Nach Treffern von Robin Rambau (29.), Dustin Guttmann (33.), Heinz Simonides (52., Eigentor) und Dustin Meyer (57.) führten die Gäste klar und deutlich. Dem DTV II, der nach 70 Minuten zudem durch eine gelb-rote Karte gegen Bastian Sauer dezimiert wurde, gelang immerhin noch der Anschlusstreffer durch Spielertrainer Kevin Becker (88.).

Türkiyemspor – BV Burscheid 2:7 (1:3). Die Treffer von Almir (12.) und Suad Sutkovic (88.) reichten den Remscheidern nicht. Nach dieser deutlichen Heimklatsche muss sich Türkiyemspor weiter mit dem letzten Tabellenrang abfinden. Für den BVB trafen Hakan Özkan (2.), Serkan Özkan (42./45.+2/82./86.), Dogukan Ulgur (66.) und Filipe de Almeida (89.).

SV 09/35 Wermelskirchen II – SSV Bergisch Born II 6:1 (4:1). Nach dem frühen Tor durch Tobias Ritter (14.) konnten die Remscheider einige Minuten vom Auswärtserfolg träumen. Doch noch vor dem Seitenwechsel drehte der SV 09/35 II durch den Hattrick von David Kruse die Partie (17./37./40.). Die restlichen Tore erzielten Ritter per Eigentor (43.), Carl Wilke (66.) und Max Müßener (71.).

TG Hilgen – 1. Spvg. Remscheid 9:0 (5:0). Mit diesem Kantersieg bleibt die TGH dem tabellarischen Spitzenduo Struck und Hackenberg weiterhin dicht auf den Fersen. Bereits zur Halbzeit hatten die Hausherren für klare Verhältnisse gesorgt. In einer fairen Partie erzielten Ramazan Karacaer (11./24.), Dennis Lemmer (18.), Oliver Miebach (36.), Marco Treutler (44.), Leonhard Fronia (78./89.), Besart Maliqi (83.) und Sebastian Kratz (86.) die Treffer.

Fußball-Landesliga: Doppelpack von Tristan Maresch erlöst den FCR

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventskalender: Alle Achtung: Dossmann hat noch was vor
Adventskalender: Alle Achtung: Dossmann hat noch was vor
Adventskalender: Alle Achtung: Dossmann hat noch was vor
Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
Jörgens verlängert beim HSV
Jörgens verlängert beim HSV
Jörgens verlängert beim HSV
VfL unterliegt bei den Eulen
VfL unterliegt bei den Eulen
VfL unterliegt bei den Eulen

Kommentare