Handball

Das große Stühlerücken hat schon begonnen

  • VonLutz Clauberg
    schließen

Kreisvorstand stellt sich neu auf

Beim Bergischen Handball-Kreis ist einiges in der Mache. Nachdem Ende Oktober Knut Kolk anstelle von Matthias Hallmann wieder Schiedsrichterwart geworden war, gibt es auch einen neuen Jugend- und Mädchenwart. Beim Kreistag im März geht das Stühlerücken weiter. „Ehrenamtliche Arbeit muss Spaß machen“, begründet der Noch-Vorsitzende Jürgen Klein seinen Rückzug. Der TK-Vorsitzende Peter Dreßler – er war bis 2019 Kleins Vorgänger als Vorsitzender – der Rechtswart Martin Vomhof und der 2. Vorsitzende Lutz Ickler hören aus verschiedenen Gründen ebenfalls auf.

Beim Jugendtag bekam Jugendwart Armin Adolphs (Wald-Merscheider TV) jüngst in geheimer Wahl nur elf von 41 möglichen Stimmen. Sein Nachfolger ist André Bürger, Jugendkoordinator bei der HG Remscheid. Armin Adolphs’ Ehefrau Conny Adolphs war bereits im Oktober zurückgetreten. Gewählt als neuer Mädchenwart wurde bei zwei Enthaltungen Tim Dorten vom Solinger TB. Stephan Becker (Haaner TV) bleibt Jungenwart. Für ihn votierten alle Vereinsvertreter.

Armin Adolphs erhielt vor dem Wahl-Prozedere von Klein die silberne Ehrennadel des Handball-Verbandes Niederrhein; Conny Adolphs die silberne Ehrennadel des Westdeutschen Verbandes.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest

Kommentare