Fußball

Dagdas fühlt sich und sein Team verpfiffen

Ramazan Dagdas (BV 10) echauffierte sich mächtig wegen der Schiri-Leistung. Archivfoto: batte
+
Ramazan Dagdas (BV 10) echauffierte sich mächtig wegen der Schiri-Leistung.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Die 1. Spvg. Remscheid sorgt in der Kreisliga A für die Überraschung des Tages.

Von Andreas Dach

SC 08 Radevormwald II – Hastener TV 1:3 (1:1). Der frühe Führungstreffer durch Steven Gennuso (10.) verlieh dem Gastgeber anfangs Sicherheit. Eine rote Karte (23.) und der Ausgleich durch Florian Börsch (40.) leiteten die Wende in der Partie ein. Florian Leyendecker (61.) und Dennis Hiltmann (70.) machten für Hasten nach dem Seitenwechsel in Überzahl alles klar.

TG Hilgen II – Türkiyemspor 1:3 (0:1). Nach der Gästeführung durch Semir Hot (37.) blieb die Partie lange offen. Um schließlich in der Schlussphase so richtig Fahrt aufzunehmen. Soufian Tissoudali erhöhte für Türkiyemspor auf 2:0 (77.), ehe Fabio Dias mit einem Treffer in der 90. Minute eine Mini-Flamme der Hoffnung zu entzünden. Diese wurde durch Hots zweites Tor des Tages (90.+3) dann ausgepustet.

SV 09/35 Wermelskirchen II – SC Ayyildiz II 4:1 (1:1). Paul Nippel war der Mann des Spiels, sicherte dem SV 09/35 II mit seinen drei Treffern (32./64./69.) fast im Alleingang den Sieg. David Kruse (56.) traf ebenfalls für die Wermelskirchener, die zunächst einen Rückstand zu verkraften hatten (Ferhat Senoglu, 13.).

BV 10 Remscheid – TS Struck II 3:3 (3:0). Zur Pause hatten die Adlerträger schon wie der Sieger ausgesehen. Sollten die Blitz-Treffer von Dylan Nicosia (11.), Hamza Tissoudali (16.) und Okan Kaya (19.) etwa den ersten Saisonsieg des BV 10 in die Wege geleitet haben? Antwort: nein! Im Nachbarschaftsderby gab sich die Strucker Zweitvertretung nicht auf. Ayoub Kallouch (65.) und Daniel Nußbaum (75.) nährten mit ihren Toren die Hoffnung auf einen Punktgewinn. Den sicherte schließlich Routinier Sinan Ceyhan (82., Handelfmeter). BV-10-Spielertrainer Ramazan Dagdas ärgerte sich maßlos über die Schiri-Leistung: „Er hat in der zweiten Hälfte komplett die Kontrolle verloren und uns um den Lohn gebracht.“

SSV Dhünn II – Dabringhauser TV II 2:1 (0:0). Die Kellerpartie, gleichzeitig ein Nachbarschaftsduell, war bis zum Schluss spannend. Letztlich entschieden die Tore von Mathias Echl (48.) und Nico-Michael Schmitter (68.) zugunsten der Dhünner Zweitvertretung. Kevin Delan (49.) war für den DTV II erfolgreich gewesen.

BV Burscheid – 1. Spvg. Remscheid 2:2 (2:0). Riesenüberraschung am Griesberg, wo die Honsberger eine große Moral bewiesen und gegen den hohen Favoriten den ersten Punkt in dieser Spielzeit auf die Habenseite brachten. Zunächst einmal hatten Enes Türksoy (20.) und Cengiz Cetin (44.) für die standesgemäße Führung des BVB gesorgt. Burscheid hätte auch noch deutlicher führen können. Ein Doppelschlag von Burak Akyazi (75.) und Barry Nansari (77.) sorgten schließlich für gewaltiges Staunen auf der Anlage.

SG Hackenberg – SSV Bergisch Born II verlegt. Weil im privaten Umfeld eines Akteurs des SSV II ein positiver Coronafall vorliegt, wurde die Partie auf Donnerstag (Anpfiff: 19.30 Uhr) verschoben. Vorausgesetzt, der an diesem Montag durchzuführende Test bei dem Spieler sorgt für ein negatives Resultat.

SC Heide – TS Struck verlegt. Diese Begegnung wird erst am Mittwoch an der Schnabelsmühle ausgetragen. Auch bei den Gästen gibt es Corona-Verdachtsmomente, die zuvor noch ausgeräumt werden müssen. Noch ist keine fixe Zeit für den Anpfiff des Spitzenspiels festgelegt worden.

Kreisliga B

Zu zwei Nachholspielen kommt es am Donnerstag. Der 1. FC Klausen empfängt um 19.30 Uhr den Dabringhauser TV III. Eine Viertelstunde später, um 19.45 Uhr, steigt das vereinsinterne Duell zwischen TS Struck IV und TS Struck III. An diesem Sonntag leistete sich TuRa Süd II bei der Verfolgung von Spitzenreiter DTV III einen kleinen Stolperer, kam beim SC Heide II „nur“ zu einem 2:2 (1:2). Tobias Larmann und Jan-Hendrick Schiek trafen für die Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Fußball: Lopez Aragon wird zum Verfolger
Fußball: Lopez Aragon wird zum Verfolger
Fußball: Lopez Aragon wird zum Verfolger
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren

Kommentare