Corona beim WSV,

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Blick über den Zaun

-ad- Bei den Regionalliga-Fußballern des Wuppertaler SV hat sich ein Spieler mit dem Corona-Virus infiziert. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne. Weder ein Mitglied des Funktionsstabs noch weitere Teammitglieder weisen Krankheitssymptome auf und halten sich an alle Hygienevorschriften. Der WSV hat engen Kontakt zum Westdeutschen Fußball-Verband und zum Gesundheitsamt und wird über weitere Schritte informieren.

Die Partie zwischen den Zweitliga-Handballern des VfL Gummersbach und des TV Hüttenberg wird an diesem Mittwoch(19 Uhr) in der Schwalbe-Arena zum Geisterspiel. Angesichts der regionalen Infektionszahlen sind Zuschauer verboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
DTV: Menge tritt von seinen Ämtern zurück
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Für einige Legenden wird´s schmerzhaft
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher
Mucksmäuschenstill! FCR läuft der Musik hinterher
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen

Kommentare