Fußball

BVB: Der älteste Spieler ist schon 60

Der BV Burscheid will die Saison in der Fußball-Bezirksliga mit Anstand zu Ende bringen.

Dazu gehört, dass man solche Niederlagen wie am Freitagabend gegen den ASV Mettmann in Kauf nehmen muss. Das 0:12 (0:3) tat zwar weh, reihte sich aber nahtlos in die Ergebnisse der vergangenen Wochen ein. Was angesichts des arg dezimierten Kaders nicht wirklich verwundert.

Zum Teil halfen Akteure der eigenen Hobbytruppe aus – Angreifer Uwe Winter bringt es bereits auf stolze 60 Jahre. „Wichtig ist, dass wir die Ruhe bewahren“, sagt Geschäftsführer und Jugendleiter Christian Haas, der mit seinen Mitstreitern die Umstrukturierungen vorantreiben will. Von Angreifer Serkan Özkan (nach einer Tätlichkeit für ein Jahr gesperrt) hat sich der BVB getrennt. Eine Trainerlösung soll in absehbarer Zeit folgen. -ad-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
FCR holt di Mari
FCR holt di Mari
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Keine Spur mehr vom November-Blues
Keine Spur mehr vom November-Blues
Keine Spur mehr vom November-Blues

Kommentare